explorer.exe verbraucht zuviel Speicher

01/09/2009 - 15:53 von Stephan, MZ | Report spam
Hallo,

in anderen Internetseiten wurde schon zu WinXP-Zeiten dieses Problem
genannt: Windows Explorer allokiert fortlaufend immer mehr Speicher, bis ca.
80% des verfügbaren Speichers verbraucht sind und das gesamte System zu
langsam làuft.

Ich verwende Quadcore -CPU, 4 GB RAM, 500 GB interne Festplatte.
Hat jemand schon dieses Problem lösen können? Kann man Explorer.exe
irgendwie in seinem Speicherhunger zügeln

Gruß
Stehan
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Bormann
01/09/2009 - 16:10 | Warnen spam
Hallo MZ
Du meintest

Hallo,

in anderen Internetseiten wurde schon zu WinXP-Zeiten dieses Problem
genannt: Windows Explorer allokiert fortlaufend immer mehr Speicher,
bis ca. 80% des verfügbaren Speichers verbraucht sind und das
gesamte System zu langsam làuft.



Das ist kein Problem von Windows noch des Explorers sondern die
Erweiterungen / Toolbars und àhnlicher Unsinn die du dort selbst installiert
hast.


Ich verwende Quadcore -CPU, 4 GB RAM, 500 GB interne Festplatte.
Hat jemand schon dieses Problem lösen können?



Welches?

mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Ähnliche fragen