Explorer-Verhalten

16/08/2008 - 21:29 von Klaus Gawol | Report spam
Hallo NG,

wenn ich mit dem Explorer ein Verzeichnis anklicke, das sehr viele
Unterverzeichnisse und Dateien enthàlt (z.B. Digitalfotos), dann beginnt der
Explorer nervtötend lange zu nudeln, bevor ich dann endlich das nàchste
Unterverzeichnis öffnen kann.

Ich habe den Eindruck, daß er rein vorbeugend sàmtliche Unterverzeichnisse
und deren Inhalt einliest, obwohl sie gar nicht interessieren bzw. dann
höchstens nur ein einziges davon benötigt wird.

Làßt sich dieses unsinnig erscheinende und zeitraubende Verhalten irgendwie
abschalten?

Gruß Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
16/08/2008 - 22:00 | Warnen spam
Klaus Gawol wrote:
wenn ich mit dem Explorer ein Verzeichnis anklicke, das sehr viele
Unterverzeichnisse und Dateien enthàlt (z.B. Digitalfotos), dann
beginnt der Explorer nervtötend lange zu nudeln, bevor ich dann
endlich das nàchste Unterverzeichnis öffnen kann.



Ordneroptionen, Ansicht. "Miniaturansichten nicht zwischenspeichern",
Haken weg. Ansonsten auf z. B. "Kacheln" umstellen oder die Verzeich-
nisse weiter splitten.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen