Exportieren von Adressbuch und mails in Windows mail aus Outlook e

14/06/2008 - 22:28 von Rob73 | Report spam
Hallo!

Habe das Problem das bei meinem alten Laptop die Grafikkarte kaputt ist,
deshalb habe ich die Festplatte ausgebaut und die Daten auf meinen neuen
Computer geladen. Jetzt würde ich gerne die Adressdateien und die mails in
Windows mail übertragen. Ich weiß jedoch nicht wie. Unter Programme finde ich
die Datei Outlook express, aber ich habe keine Installotions CD mehr und kann
deshalb das Programm nicht installieren. Kann mir jemand sagen wie ich an die
daten komme?
Ich hoffe ich habe mich verstàndlich ausgedrückt.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Rob73
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Oesterle
15/06/2008 - 00:57 | Warnen spam
Rob73 schrieb:
...
Habe das Problem das bei meinem alten Laptop die Grafikkarte kaputt
ist, deshalb habe ich die Festplatte ausgebaut und die Daten auf
meinen neuen Computer geladen. Jetzt würde ich gerne die
Adressdateien und die mails in Windows mail übertragen. Ich weiß
jedoch nicht wie. Unter Programme finde ich die Datei Outlook
express, aber ich habe keine Installotions CD mehr und kann deshalb
das Programm nicht installieren. Kann mir jemand sagen wie ich an die
daten komme?
Ich hoffe ich habe mich verstàndlich ausgedrückt...



hallo Rob,

das hast Du.

Nutze die Import-Funktion von "Windows Mail" (Nachfolger von OE): Datei
Importieren Nachrichten Outlook Express...
Zitat Freudi:
-
Du hast die DBX-Dateien (der OE-Sicherung) jetzt vollstàndig vorliegen?
In welchem genauen Ordner und Pfad liegen sie? Du musst genau diesen
Pfad beim Importieren (Datei | Importieren | Nachrichten | Outlook
Express)
in Windows Mail angeben, also *ohne* ein ggf. automatisch vorangestelltes
"\Outlook Express\"!

Für die Adressbuch-Datei ( *.wab ), die OE benutzte, gibt es wohl auch
die Import-Möglichkeit: Datei Importieren Adressbuch

Da Du die Daten schon auf Deinen neuen Computer geladen hast, mußt Du nur
den genauen Speicherort feststellen und sie dann in Windows Mail
importieren (und Dich dann an dieses Nachfolge-Produkt gewöhnen...).

Freundlichen Gruss Ulrich

Ähnliche fragen