Exportverbot für Renesas SRAM?

25/06/2013 - 08:04 von Frank Buss | Report spam
Ich hatte gestern bei Arrow Speicher bestellt, den hier:

http://components.arrow.com/part/de...67017N4664

Also nichts besonderes, 64 MBit, 70 ns SRAM. Bestellung ging problemlos,
ich hatte auch schonmal bei dem Hàndler was gekauft, aber kurze Zeit
spàter kam dann eine eMail:

| We are unable to process your order. We are unable to export Renesas
| parts. Your order has been cancelled. You have not been charged for
| this order.

Habe schon per eMail geantwortet, daß ich bei Bedarf das übliche
unterschreiben würde, also ich werde es nicht in den Iran exportieren
und auch keine Atombombe damit bauen. Bis jetzt aber noch keine Antwort.

Irgendwelchen Tipps was ich noch machen könnte? Werde wohl mal versuchen
dort anzurufen (hoffentlich verstehen die mein englisch), um nàheres zu
erfahren, wenn ich keine Antwort per eMail bekomme und dann mal bei
Renesas direkt nachfragen, aber alles sehr àrgerlich.

Frank Buss, http://www.frank-buss.de
electronics and more: http://www.youtube.com/user/frankbuss
 

Lesen sie die antworten

#1 Falk D?eßßert
25/06/2013 - 10:07 | Warnen spam
Frank Buss:

Irgendwelchen Tipps was ich noch machen könnte? Werde wohl mal
versuchen
dort anzurufen (hoffentlich verstehen die mein englisch), um nàheres zu
erfahren, wenn ich keine Antwort per eMail bekomme und dann mal bei
Renesas direkt nachfragen, aber alles sehr àrgerlich.



Wenn Du bei Arrow anrufst, würde ich Deutsch sprechen. Das ist in
Dreieich so üblich (0180 2020 112), glaube ich.

Falk D.

Ähnliche fragen