Expression Web stürzt laufend ab

24/09/2008 - 12:11 von Andreas | Report spam
Hallo Experten
Ich benutze seit einiger Zeit Expression Web mit SP1 MSO auf einem Vista
(32bit) Rechner mit 4 GB RAM.

Beim Erstellen von gewöhnlichen HTML-Seiten (keine Master resp. *.dwt) ist
das Programm extrem langsam, teilweise dauert eine Eingabe bis zu 20
Sekunden, bis der Cursor wieder erscheint. In vielen Fàllen stürzt das
Programm aber ganz ab. So ist dieses nicht zu gebrauchen.

Kann mir jemand helfen? Ich habe selbstverstàndlich alle Patches etc. geladen.

Besten Dank im voraus.
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
24/09/2008 - 12:30 | Warnen spam
"Andreas" schrieb:

Beim Erstellen von gewöhnlichen HTML-Seiten (keine Master
resp. *.dwt) ist das Programm extrem langsam, teilweise
dauert eine Eingabe bis zu 20 Sekunden, bis der Cursor wieder
erscheint.



Wie greifst du auf die Website zu? Lokal im Dateisystem, per
HTTP oder FTP?

Komplexe CSS-Layouts können sich nachteilig auf die Performance
auswirken. Wie verhàlt sich das Programm bei einer Seite, die
nur einfache Elemente enthàlt?

Der Einsatz von <http://www.95isalive.com/fixes/fpclean.htm>
kann auch nicht schaden.

Werden in der Entwurfsansicht Tags oder andere visuellen
Hilfsmitteln wie etwa Rahmen um Elemente angezeigt? Testweise
über das Menü "Ansicht" abschalten.

Es gibt noch ein paar andere Lösungsansàtze, bspw. mal nach
"slow.typing expression.web" googeln.

<http://schneegans.de/web/kanonische-adressen/> · Gute URLs

Ähnliche fragen