ext. USB HD wird nicht (mehr) erkannt

19/06/2011 - 11:07 von Guenter Weigel | Report spam
Hallo,
die Platte wurde bis vor ein paar Wochen nach dem einstecken immer
erkannt. Auch nicht an anderem Port.
Im Gehàuse der Platte sind noch Einschübe für div.
Speicherkarten, CF, SD, etc. Diese werden erkannt.
Es ist eine mit FAT formatierte USB 2. Am Laptop, auch mit akt. XP Prof.
Sp3 gibt es keine Probleme. Unter Ubuntu (anderer PC) wird sie auch
erkannt.
Eine weitere ext. USB HD die (fast)permanent dran steckt,làuft.
Wo könnte das Problem sein? Danke für einen Hinweis.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stephan Gerlach
23/06/2011 - 23:09 | Warnen spam
Guenter Weigel schrieb:

die Platte wurde bis vor ein paar Wochen nach dem einstecken immer
erkannt. Auch nicht an anderem Port.



Wie sieht "nicht" erkannt konkret aus:
Blinkt die LED der Festplatte?
Kommt irgendeine WinXP-Meldung (egal welcher Art) beim Einstecken?

Im Gehàuse der Platte sind noch Einschübe für div.
Speicherkarten, CF, SD, etc. Diese werden erkannt.



Was heißt das?
Du stöpselst die Festplatte ein: Nicht erkannt.
Du stöpselst in die nicht erkannte Festolatte eine Speicherkarte ein:
Erkannt?

Es ist eine mit FAT formatierte USB 2. Am Laptop, auch mit akt. XP Prof.
Sp3 gibt es keine Probleme. Unter Ubuntu (anderer PC) wird sie auch
erkannt.
Eine weitere ext. USB HD die (fast)permanent dran steckt,làuft.
Wo könnte das Problem sein? Danke für einen Hinweis.



Die weitere externe USB HD, die fast permanent dran steckt?
Was ist, wenn du diese entfernst und *nur* die Problem-Festplatte
einsteckst?

Hat eine von den beiden genannte Platten eine eigene Stromversorgung
über einen Netzstecker? Falls nein, könnte das das Problem sein.
Möglicherweise ist durch irgendeinen Umstand der Widerstand der
"Stromleitung" vom PC-USB-Anschluß durch die Festplatte zu groß geworden
(z.B. USB-Anschluß "làßt nach", Wackelkontakt an der Festplatte).


Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.


gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)

Ähnliche fragen