Ext. USB-Platte mit NTFS mountet nicht

15/02/2009 - 21:33 von Matthias Leisi | Report spam
Hallo werte Runde,

Ich möchte eine unter Win XP mit NTFS formatierte USB-Platte auf meinem
MBP (2.4 GHz Intel Core 2 Duo) mounten. Gemàss meinen Informationen
sollte das read-only (und das wàre ausreichend) mit Bordmitteln möglich
sein.

Zwischen Theorie und Praxis ist folgender Unterschied:

"Das eingelegte Medium konnte von diesem Computer nicht gelesen werden"
Initialisieren..., Ignorieren, Auswerfen

In den Logfiles ist nichts besonderes zu erkennen. Wenn ich die Platte
an einem Linuxrechner anschliesse (der ebenfalls lesen können sollte)
kann sie ebenfalls nicht gemountet werden. An einem anderen Win XP (Home
Edition, Uralt-Teil mit USB 1.0 das justement noch nicht verschrottet
worden ist) kann die Platte problemlos gelesen werden.

Die Platte ist eine 120GByte Lacie ohne externe Stromversorgung.

NTFS làsst sich in dem Fall leider nicht verhindern (Austausch von
Dateien > 4 GByte mit Win-Rechner).

Irgendwelche Ideen, warum die Platte nicht gemountet werden kann, resp.
wie es doch noch gehen könnte?

Thanks,
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Joosten
15/02/2009 - 23:20 | Warnen spam
Moin Matthias.

Am Sun, 15 Feb 2009 21:33:29 +0100 schrieb Matthias Leisi:

Irgendwelche Ideen, warum die Platte nicht gemountet werden kann, resp.
wie es doch noch gehen könnte?



Mal ganz dumm gefragt: Du hast die Platte unter XP auch mit "sicher
entfernen" getrennt und nicht nur einfach den Stecker gezogen?

VG, Christian

Ähnliche fragen