ext2, ext3 Vor- und Nachteile?

08/10/2008 - 08:01 von Christian Stüben | Report spam
Hallo allerseits,
auch wenn es eigentlich um eine Hardware geht, frage ich es hier bei den
Linux-Spezies nach ...

Habe mir gerade eine Lan-Festplattengehàuse besorgt. Dieses Gehàuse bietet
an, die Festplatte intern mit Fat32 (reden wir nicht mehr davon), ext2, ext3
zu formatieren. Die Daten werden dann ganz normal über smb zur Verfügung
gestellt.

Welches wàren generelle Vor- und Nachteile von ext2 und ext3? Gibt es
irgendwo im Netz eine FAQ dazu?

Danke im Voraus!

mfg Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Josef Moellers
08/10/2008 - 08:42 | Warnen spam
Christian Stüben wrote:
Hallo allerseits,
auch wenn es eigentlich um eine Hardware geht, frage ich es hier bei den
Linux-Spezies nach ...

Habe mir gerade eine Lan-Festplattengehàuse besorgt. Dieses Gehàuse bietet
an, die Festplatte intern mit Fat32 (reden wir nicht mehr davon), ext2, ext3
zu formatieren. Die Daten werden dann ganz normal über smb zur Verfügung
gestellt.

Welches wàren generelle Vor- und Nachteile von ext2 und ext3? Gibt es
irgendwo im Netz eine FAQ dazu?



Der Haupt-Unterschied (wenn nicht der einzige) zwischen ext2 und ext3
ist das Journal. Das ermöglicht es, nach einem Crash (oder einem
Abziehen der Festplatte ohne ein vorheriges umount) schnell wieder ein
konsistentes Dateisystem zu erhalten um wieder arbeiten zu können.
Das Journal schützt aber *nicht* vor Datenverlust!
Ob das in Deinem Fall sinnvoll ist, kannst nur Du entscheiden.
der Nachteil ist, daß das Journal Plattenplatz belegt und (minimal)
Rechen- und Übertragungszeit kostet.
These are my personal views and not those of Fujitsu Siemens Computers!
Josef Möllers (Pinguinpfleger bei FSC)
If failure had no penalty success would not be a prize (T. Pratchett)
Company Details: http://www.fujitsu-siemens.com/imprint.html

Ähnliche fragen