ext2fs-Image als sparse file?

28/01/2008 - 00:14 von Till Wollenberg | Report spam
Hallo!

Ich suche nach einer Möglichkeit, ein Abbild einer kompletten
ext2-Partition (~30GB) in eine Image-Datei zu schreiben. Mit dd
ist sowas kein Problem, allerdings ist die entstehende Datei
dann auch immer so groß wie die Partition, auch wenn nur wenig
Speicherplatz auf der ext2-Partition verwendet wird.

Für NTFS-Partition habe ich mit ntfsclone ein Tool gefunden, dass
ein "mountbares" Image als sparse file erstellt, wobei im NTFS
freie Blöcke nicht mitgesichert werden.

Wenn es sowas für NTFS gibt, muss es dass ja mit Sicherheit auch
für ext2 geben, dachte ich. Làngeres rumsuchen förderte aber nix
zu Tage. Man stößt immer nur auf e2image, welches aber nicht die
Dateien, sondern nur die Meta-Daten eines ext2-Dateisystems in ein
sparse file schreibt.

Nur für diese Kopieraufgabe wollte ich mir eigentlich nicht extra ein
komerzielles Partitions-Tool anschaffen. Hat jemand einen Tip?


Gruß, Till.

e-mail: wollenberg (at) web (punkt) de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Burchardt
28/01/2008 - 00:24 | Warnen spam
Hallo!

"Till Wollenberg" writes:
Ich suche nach einer Möglichkeit, ein Abbild einer kompletten
ext2-Partition (~30GB) in eine Image-Datei zu schreiben.


Ich habe früher mal partimage (http://www.partimage.org) verwendet.
Das kann neben ext2/3 auch mit FAT32 und ein paar anderen Dateisystemen
umgehen.

Grüße,
Ansgar

PGP: 1024D/595FAD19 739E 2D09 0969 BEA9 9797 B055 DDB0 2FF7 595F AD19

Ähnliche fragen