[ext3] Datenträger-/Partitionserkennung?

05/04/2008 - 15:41 von Dominik Pusch | Report spam
Hallo,
für meine Backups (mit rsync) habe ich mehrere USB-Wechselplatten. Nun
habe ich ein einziges Backup sh-script für alle meine Backups. Bisher
erkennt das Script die gemountete USB-Platte (in ~/backup) immer
anhand eine Datei im root-Verzeichnis der ext3-Partition.
Gibt es eine Möglichkeit für ext3-Partitionen so eine Art
Datentràgerbezeichnung zu verwenden (und per script abzufragen), so
dass ich nicht mehr auf Dateien angewiesen bin? Oder noch besser:
Kann man irgendwie eine eindeutige Seriennummer (möglichst als User)
der Platte scriptmàßig auswerten, um Verwechselungen unmöglich zu
machen?

Vorher hatte ich mehrere Scripts aber dann kam es zu Verwechselungen
(falsches Script für falsche Platte genutzt). Nun mache ich es mit
einer Dateiauswertung auf der jeweiligen Platte. Nur wenn
fàlschlicherweise die Datei mal gelöscht wird oder gar die falsche
Datei auf die Platte gelangt, klappt das auch nicht mehr.


TIA,
Dominik
 

Lesen sie die antworten

#1 Heike C. Zimmerer
05/04/2008 - 16:51 | Warnen spam
Dominik Pusch writes:

Gibt es eine Möglichkeit für ext3-Partitionen so eine Art
Datentràgerbezeichnung zu verwenden (und per script abzufragen),



e2label, vol_id, /dev/disk/by-{label,id,uuid,path}

Ähnliche fragen