ext3 vs. ext4 vs. btrfs

16/05/2009 - 15:30 von Alfred Weidlich | Report spam
Nachdem es ja Probleme gab mit dem ext4 wegen dem etwas sehr unglücklich
gewàhlten default (data=writeback und commit`) und btrfs noch etwas
sehr beta ist.
Welche ERfahrungen habt ihr denn mit den FS ausser den klassischen
(ext2,ext3) gemacht, ich meine jetzt nicht XFS oder Reiser3/4 oder JFS
(Wobei Erfahrungsberichte auch interessant wàren, bin ja neugierig)

Klappen beim ext4 die maount Optionen wie data=journal oder data=ordered
genauso wie beim ext3?
Dann könnte man ja das Problem beim ext4 durch entsprechende
Mountoptionen entschàrfen?

Ich habe derzeit noch alles was FEstplatte ist und unter Linux
angesprochen wird mit ext3 aber mit dir_index formatiert und
konfiguriert.

btrfs sieht absolut genial aus, wird wohl der zukünftige ZFS und Reiser4
Killer werden, ich hoffe dass dort die Entwicklung schnell vorangeht und
es bald aus der Betaphase rauskommt.

Alfred

PS: Wie kommt man eigentlich auf die Idee das Löschen der alten Datei
sofort atomisch auszuführen, das commiten der neuen Daten aber erst
stark verzögert?
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
16/05/2009 - 16:31 | Warnen spam
* On Sat, 16 May 2009 13:30:14 +0000 (UTC), Alfred Weidlich wrote:

btrfs sieht absolut genial aus, wird wohl der zukünftige ZFS und Reiser4
Killer werden, ich hoffe dass dort die Entwicklung schnell vorangeht und
es bald aus der Betaphase rauskommt.



ZFS ist viel mehr als nur ein Filesystem.

Ähnliche fragen