externe Festplatte als Fileserver

09/09/2009 - 08:46 von Jürgen Schulz | Report spam
Hallo NG

Ich habe diesen Beitrag schon mal in NG ...windowsxp.networking
geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten. Eventuell bin ich hier
erfolgreicher.


Ich habe bei mir seit làngerer Zeit einen 2.PC als Fileserver
eingerichtet. Somit habe ich zu Hause die selbe Umgebung wie in meiner
Firma. Um dies zu erreichen, machte ich folgendes:

Computername (Abteilung_A) sowie den primàren DNS-Suffix des Computers
benannt (Firma_xy.de) , sowie einen Ordner (Benutzer_12345$) erstellt.
Dann in der lmhosts.sam den Eintrag
192.168.0.5 Abteilung_A.Firma_xy.de
hinzugefügt.

Nun kann ich vom 1.PC auf den 2.PC genauso zugreifen wie in meiner
Firma: \\Abteilung_A\Benutzer_12345$\

Nun meine Frage: Es gibt ja externe Festplatten die man als Fileserver
benutzen kann. Lassen sich diese auch so einstellen / benutzen wie ich
es bisher habe? Welche Festplatten (ab 250 GB) sind zu empfehlen?

Vielen Dank schon mal, und schönes Wochenende
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf S.
09/09/2009 - 09:09 | Warnen spam
Jürgen Schulz schrieb:
Hallo NG

Ich habe diesen Beitrag schon mal in NG ...windowsxp.networking
geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten. Eventuell bin ich hier
erfolgreicher.


Ich habe bei mir seit làngerer Zeit einen 2.PC als Fileserver
eingerichtet. Somit habe ich zu Hause die selbe Umgebung wie in meiner
Firma. Um dies zu erreichen, machte ich folgendes:

Computername (Abteilung_A) sowie den primàren DNS-Suffix des Computers
benannt (Firma_xy.de) , sowie einen Ordner (Benutzer_12345$) erstellt.
Dann in der lmhosts.sam den Eintrag
192.168.0.5 Abteilung_A.Firma_xy.de
hinzugefügt.

Nun kann ich vom 1.PC auf den 2.PC genauso zugreifen wie in meiner
Firma: \\Abteilung_A\Benutzer_12345$\

Nun meine Frage: Es gibt ja externe Festplatten die man als Fileserver
benutzen kann. Lassen sich diese auch so einstellen / benutzen wie ich
es bisher habe? Welche Festplatten (ab 250 GB) sind zu empfehlen?



Im Prinzip ja, wenn du der externen Box den gleichen Namen geben kannst
und er Samba kann.
Aber bist du mal auf die Idee gekommen, einen Virtuellen PC auf deinem
PC aufzusetzen?
Das würde einfacher sein und du sparst einen 2. PC.

mfg

Ähnliche fragen