Externe HD-Gehäuse

02/03/2015 - 09:42 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

ich suche gerade nach einem externen HD-Gehàuse für eine 3,5" Platte.
Ich plane, das dann als zweites TM-Ziel laufen zu lassen.

Letztens wurde hier ja Inateck KT4004 USB3-PCIe-Steckkarten genannt und
empfohlen. Sowas kann ich hier bei mir, wenn ich will, einstecken. Ich
hàtte aber auch noch einen FW800-Anschluß frei.

Bei meinen bestehenden Hüllen habe ich zwei Probleme: 1. Sie können
maximal 2 TB fassen und 2. Man kommt bei ihnen (z. Zt. via FW400
angeschlossen) nicht an irgendwelche SMART-Werte dran.

Letztens hatte ich eine Hülle gefunden, die hatte USB3, FW und eSATA.
Sah für mich relativ zukunftssicher aus. Blöderweise habe ich mir die
URL nicht notiert :-(

Jetzt habe ich ein »Billiggehàuse« gesehen, das in ungefàhr meinen
Anschlußansprüchen genügt – da weiß ich aber eben die technischen
Möglichkeiten (s. o.) nicht. Und ein anderes Gehàuse … lüfterlos, hm.

<http://www.conrad.de/ce/de/product/...s_kwcid=AL!222!3!48259297617!!!g!!&ef_id=VPQgDgAAAZEWq6-V:20150302083214:s>

<http://www.partsdata.de/usb-kabel-u...-ports>

Letztere könnte bis 4 TB, erstere nur (?) bis 3 TB. Gibt es noch »das«
Gehàuse, das ich übersehe?

Danke vielmals.

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann Schaefer
02/03/2015 - 23:51 | Warnen spam
Başar Alabay schrieb:

Letztens wurde hier ja Inateck KT4004 USB3-PCIe-Steckkarten genannt und
empfohlen. Sowas kann ich hier bei mir, wenn ich will, einstecken. Ich
hàtte aber auch noch einen FW800-Anschluß frei.



Hab hier in nem MacPro1,1 eine Inateck KTU3FR-4P. Unter 10.9 ohne Treiber
nutzbar - aber braucht Strom.

Jetzt habe ich ein »Billiggehàuse« gesehen, das in ungefàhr meinen
Anschlußansprüchen genügt – da weiß ich aber eben die technischen
Möglichkeiten (s. o.) nicht. Und ein anderes Gehàuse … lüfterlos, hm.



Frage: Warum keine "fertige" USB3-Platte? Werden bei Amazon quasi verramscht,
3TB für Ecke 120.-.

Ähnliche fragen