Externe HD im RAW-Datenformat

27/08/2009 - 10:19 von Andreas Becker | Report spam
Guten Tag und Grüße aus Berlin !
Neben mir liegt eine externe HD von "Maxtor Basic Desktop Storage" - 500 MB,
USB2.
Diese drückte mir gestern ein Freund in die Hand, mit der Bitte, die darauf
vorhandenen Daten (Fotos) auf eine andere (Terra)Platte zu sichern,
da diese 500er Maxtor bei ihm nicht mehr angezeigt wird. Er fàhrt XP SP3.
Ich hatte ebenfalls ziemliche Probleme mit dem Handling der HD, mal wurde
sie über USB erkannt, mal nicht, dann kann der Hinweis, dass die HD zu
formatieren wàre, bevor man sie benutzen könnte.
Das wàre wohl mit den bordeigenen WinMitteln verheerend für die Daten
gewesen.
Nach etlichen Versuchen wurde der HD dann ein LW-Buchstabe zugewiesen, und
ich beeilte mich den Kopiervorgang zu starten, und es funktionierte.
Nach Beendigung des Vorgangs verschwand die Platte mal wieder wie von
geisterhand aus der LW-Anzeige.
In der Computerverwaltung bekam ich die HD nur zeitweise zu sehen, man(n)
kann fast sagen, sie flackerte dort.
Endlich sah ich, dass die HD im RAW-Datenformat angezeigt wird, mein Freund
benutzte die Platte offensichtlich aus dem Laden heraus, ohne Formatierung,
richtig?

Wie kann ich die HD nun einsatzbereit machen, alle Formatierungsversuche
(mit meinem Vista64) in das NTFS Format scheitern mit der (Fehler)Meldung,
dass Win die Formatierung nicht abschließen kann.

Wenn ich die Platte "bearbeiten" soll, bitte ich zu bedenken, dass diese nur
sporadisch auftaucht, um überhaupt angesprochen zu werden.

Brauche ich ein Herstellertool von Seagate, oder geht dass mit Bordmitteln ?
Daten sind gerettet, die "grobe" Tour wàre kein Problem.

Danke für Eure Mühe

Andreas Becker
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
27/08/2009 - 10:42 | Warnen spam
Andreas Becker schrieb:

Wie kann ich die HD nun einsatzbereit machen, alle Formatierungsversuche
(mit meinem Vista64) in das NTFS Format scheitern mit der (Fehler)Meldung,
dass Win die Formatierung nicht abschließen kann.



Dann würde ich die HDD fachgerecht entsorgen. Jede Minute Arbeitszeit
ist dabei IMHO verplempert.

Brauche ich ein Herstellertool von Seagate, oder geht dass mit Bordmitteln ?
Daten sind gerettet, die "grobe" Tour wàre kein Problem.



Dann hau die HDD in die Tonne.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen