Externe HDD wird von OneCare für die Datensicherung nicht erkannt

07/08/2008 - 10:26 von Harald Baum | Report spam
Nach dem Kauf meines neuen PC mit Vista Home Premium habe ich ein Problem bei
der Datensicherung.

Die Sicherung soll auf einer externen HDD mit USB-Anschluss geschrieben
werden. Die Platte funktioniert auch einwandfrei, ich kann lesen und
schreiben. Wenn ich aber versuche, über die Datensicherung von OneCare das
entsprechende Medium auszuwàhlen, bietet mir das Programm die Platte nicht
zur Auswahl an.

Weis hier vielleicht jemand eine Lösung?

Schon mal Dankeschön für eine Antwort und viele Grüße!
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Baum
11/08/2008 - 12:38 | Warnen spam
Habe die Anwort mittlerweile selber gefunden:

Die externe HDD ist gar nicht per USB, sonder SATA mit dem PC verbunden
(Docking Station oben auf dem Gehaeuse des PC).

Und mit SATA-Anschluessen kann die Datensicherung von OneCare nix anfangen.
Da geht nur USB. Warum auch immer, wo SATA doch die schnellere Loesung waere.
Na mal sehen, ob die Jungs von Microsoft das auch irgendwann mal merken und
aendern werden. Solange kommt halt meine alte Platte mit USB zum Einsatz.

Ähnliche fragen