Forums Neueste Beiträge
 

Externe Platte mit LVM?

13/01/2008 - 22:58 von Christian Garbs | Report spam
Mahlzeit!

Ich habe eine (endlich funktionierende :-) externe USB-Platte mit
500GB freiem Platz, die hauptsàchlich für Backups genutzt werden soll.

Da ich kein 500GB großes Dateisystem möchte, will ich die Platte in
Partitionen aufteilen - Fotos, Musik, Systembackup etc.
Ich habe nur absolut keine Ahnung, wie sich die einzelnen Teile
im Laufe der Zeit größenmàßig darstellen werden.

Spricht irgendwas dagegen, ein LVM auf die externe Platte zu packen?

(Dateisystem sollte sowieso ext3fs werden, für Datenaustausch mit
Windows habe ich eine kleinere, transportablere Platte)

Gruß,
Christian
Christian.Garbs.http://www.cgarbs.de
Kriegen die Kühe schlechtes Futter,
wird's Margarine anstatt Butter.
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
14/01/2008 - 13:45 | Warnen spam
Christian Garbs wrote:

Da ich kein 500GB großes Dateisystem möchte, will ich die Platte in
Partitionen aufteilen - Fotos, Musik, Systembackup etc. Ich habe nur
absolut keine Ahnung, wie sich die einzelnen Teile im Laufe der Zeit
größenmàßig darstellen werden.

Spricht irgendwas dagegen, ein LVM auf die externe Platte zu packen?



Nein. Du solltest nur darauf achten, dass der Name der VG nicht mit
bereits bestehenden kollidiert.



Sven Hartge -- professioneller Unix-Geek
Meine Gedanken im Netz: http://www.svenhartge.de/

Ähnliche fragen