Externe USB 2.0 Festplatten immer zu MacOS kompatibel

09/12/2007 - 15:37 von Markus Zimmer | Report spam
Guten Tag,

ich hatte gestern eine Diskussion mit einem Freund.
Er hat sich eine Festplatte (Toshiba PX1329e) gekauft,
auf deren Verpackung nur "kompatibel zu Windows...:" steht,
nicht jedoch kompatibel zu MacOS.

Meiner Meinung nach ist das aber egal. Jede externe USB 2.0 Festplatte
funktioniert doch, wenn sie mit FAT32 formatiert ist, auch unter Mac OS
X, oder?

Er war sich nicht sicher, ob man nicht für Mac OS einen speziellen USB
Controller benötigt. Davon habe ich allerdings noch nie gehört.


Bis dann,

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens BŸürger
10/12/2007 - 01:50 | Warnen spam
Markus Zimmer schrieb:
[…]
Er war sich nicht sicher, ob man nicht für Mac OS einen speziellen USB
Controller benötigt. Davon habe ich allerdings noch nie gehört.



Wenn der Hersteller des Chipsatzes auch nur einigermaßen sinnvoll
gearbeitet hat, meldet sich selbiger als "USB Mass Storage Device" am
Bus an - und dafür bringt OS X die passenden Treiber mit.


Jens

Ähnliche fragen