Forums Neueste Beiträge
 

Externe USB Festplatte mit image überschrieben

14/07/2016 - 11:30 von Dirk Finkeldey | Report spam
Habe mir geschickter weise ein aktuelles grml Image auf meine USB
Festplatte geschrieben.

Wollte beim Kumpel schnell einen USB Stick zur System Reparatur
erstellen und habe leider Übersehen das ich #dd mit selber /dev für
Quelle & Ziel gestartet hatte.


Habe schon versucht mit testdisk zu Reparieren, klappte leider nicht.


Als Dateisystem wird NTFS auf einer msdos Partition verwendet.


Normaler weiser werden HDD ja mit 255 Köpfen und 64 Sektoren angelegt,
scheinbar wurden ca 8 GB von Partition überschrieben und lassen sich
nicht wieder Herstellen.

Habe ich noch irgendeine Möglichkeit eventuell durch Änderung an der
Partitions Tabelle die daten zu retten oder habe ich jetzt einen Total
Verlust ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlittermann
14/07/2016 - 12:20 | Warnen spam

Dirk Finkeldey (Do 14 Jul 2016 11:28:58 CEST):
…
Habe schon versucht mit testdisk zu Reparieren, klappte leider nicht.



Was hast Du da versucht? Die Partition wird es nicht wiederherstellen
können, da vermutlich ja deren Beginn à¼berschrieben ist und testdisk so
keine Chance hat, anhand der Signaturen in den Sektoren zu erraten, dass
das eine Partition sein könnte.

Wenn es auf der Platte kein GPT war, dann hast Du sicher auch keine
Kopie der Partitionstabelle.

Und selbst wenn Du das hà¤ttest, ist es fragwà¼rdig, ob NTFS in der Lage
wà¤re, Dir noch Daten zu geben, wenn die ersten ca 8GB à¼berschrieben
sind.

Eine Chance sehe ich nur mit photorec, damit kannst Du nach einzelnen
Filefragmenten suchen, wenn Du Glà¼ck hast, sind einige Dinge
zusammenhà¤ngend und wiederbelebbar.

Best regards from Dresden/Germany
Viele Grà¼àŸe aus Dresden
Heiko Schlittermann
SCHLITTERMANN.de - internet & unix support -
Heiko Schlittermann, Dipl.-Ing. (TU) - {fon,fax}: +49.351.802998{1,3} -
gnupg encrypted messages are welcome key ID: F69376CE -
! key id 7CBF764A and 972EAC9F are revoked since 2015-01 -



Ähnliche fragen