Externe USB-Festplattewacht nicht mehr auf

09/10/2008 - 15:27 von Peter Fackelmann | Report spam
Hallo -

im Gegensatz zu meinen 3 anderen Platten (LaCie, Trekstor) wacht die
Philips-Festplatte nicht mehr auf, wenn sie sich zur Ruhe gelegt hat.

Das Festplatten-Dienstprogramm schafft es auch nicht.

Weder bei Macupdate, Version Tracker, Google oder Google Groups habe
ich einen Hinweis gefunden, bei Philips schon gar nicht.

Hat jemand einen Tip, wie man die Platte ohne Neustart wieder
aufwecken kann?
So eine Art "Blitz-mount",-)

Danke schon jetzt.

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 spamfalle2
09/10/2008 - 15:34 | Warnen spam
Peter Fackelmann wrote:

im Gegensatz zu meinen 3 anderen Platten (LaCie, Trekstor)



Auch USB?

wacht die Philips-Festplatte nicht mehr auf, wenn sie sich zur Ruhe gelegt
hat.



Geht mir mit einem 2.5" Firewire-Momobay-Gehàuse auch so (egal, welche
Platte reingesteckt wird).

Das Festplatten-Dienstprogramm schafft es auch nicht.



Würgaround: Das Kabel ganz kurz rausziehen und sofort wieder einstecken.
Dann làuft bei mir die Platte wieder an, und MacOS meckert auch nicht
dass ein Volume ohne Abmelden entfernt wurde, sondern làuft problemlos
weiter.

Keine Ahnung ob das bei USB auch geht - ich vermeide grundsàtzlich USB
bei Festplatten.

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?

Ähnliche fragen