Externe USB3-HDD formatieren?

14/12/2014 - 17:41 von Heiko Warnken | Report spam
Hallo Leute,
ich habe eine externe 1TB USB 3.0 Festplatte, die ich an meinem MacBook
unter OSX 10.10 betreiben möchte. Wenn ich die HDD an den USB-Port
stecke und einschalte, erhalte ich nach etwa 5 Sekunden die Meldung,
dass der Datentràger von OSX nicht gelesen werden kann. Ein beherzter
Klick auf "initialisieren" öffnet das Festplattendienstprogramm. Hier
wàhle ich die partitionslose HDD aus und gehe in den Karteireiter
"Partition", um eine einzige Partition mit 931 GB Kapazitàt zu
erstellen. Format "MacOS Extended journaled".
Klicke ich dann auf "Anwenden", erscheint zunàchste die Frage, ob ich
die HDD wirklich partitionieren will. Ich klicke auf "partitionieren"
und kurz danach erscheint die Fehlermeldung, dass die Partitionierung
abgebrochen wurde, weil auf den letzten Block der HDD nicht zugegriffen
werden konnte (Fehler 8).
Es handelt sich um eine nagelneue HDD. Kann mir jemand einen Tipp geben,
wo ich die Lösung des Problemes finde?

Vielen Dank,
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Elsken
14/12/2014 - 18:34 | Warnen spam
Moin!

Am 14.12.14 um 17:41 schrieb Heiko Warnken:
Es handelt sich um eine nagelneue HDD. Kann mir jemand einen Tipp geben,
wo ich die Lösung des Problemes finde?



Beim Hàndler, die sollte umgetauscht werden.

mfg Markus

Ähnliche fragen