externer Empfang bei einem User nicht möglich (SBS2003)

08/04/2008 - 12:16 von Fullbasic | Report spam
Hallo Forum,

da ich nicht weiter weiss, muss ich mich an Euch wenden.

Das Problem welches ich habe ist folgendes. Auf einem SBS2003 SP2 làuft der
Exchange mit Popcon. Der Popcon holt die Mails bei einem Sammelpostfach ab
und stellt diese dem jeweiligen Benutzer zu. Beide Dienste laufen ohne
Probleme. Nun wurde ein neuer User der AD hinzugefügt und verfügt über eine
nachname.local sowie einer Hauptadresse vorname.nachname@domain.de .

Das senden und empfangen für diesen Benutzer funktioniert, nur nicht wenn
Mails von extern an diese Benutzer geschickt werden.

Was mich sehr stuzig macht ist, das es ein Looping gibt und warum die Mails
nicht bei dem Benutzer ankommen?
Welchen Fehler mache ich oder was habe ich übersehen?


snip Eintrag aus Popcon
05.04.2008 09:05:00: Hole Mail von Host pop3.domain.de [00.00.00.0], User
08154744...
05.04.2008 09:05:01: 1 Emails auf dem Server gefunden, davon 0 bereits
geladen.
05.04.2008 09:05:01: Lese Message 1 (2222 bytes)
05.04.2008 09:05:01: Lösche Mail auf dem Host.
05.04.2008 09:05:02: Mail Übertragung an Exchange Server Mailserver
[192.168.0.2] startet
05.04.2008 09:05:02: Mail von absender@externedomain.de...
05.04.2008 09:05:02: ... wird weitergeleitet an
vorname.nachname@empfaengerdomain.de
05.04.2008 09:05:03: Mail Übertragung an Exchange beendet
05.04.2008 09:05:03: Mail Zyklus beendet
-


snip failure notice an den Absender

<sammelpostfach@empfaengerdomain.de>:
This message is looping: it already has my Delivered-To line. (#5.4.6)

Below this line is a copy of the message.

Return-Path: <absender@absenderdomain.de>
Received: (qmail 25725 invoked from network); 5 Apr 2008 07:07:55 -0000
Received: from unknown ([80.67.29.48])
by twister.ispgateway.de (qmail-ldap-1.03) with DFCPv8; 5 Apr 2008 07:07:55
-0000
Return-path: <absender@absenderdomain.de>
X-Envelope-To: vorname.nachname@empfaengerdomain.de
Received: from [80.67.18.43] (helo=smtprelay05.ispgateway.de)
by mx39.ispgateway.de with esmtp (Exim 4.68)
(envelope-from <absender@absenderdomain.de>)
id 1Ji2VG-0002k3-SQ
for vorname.nachname@empfaengerdomain.de; Sat, 05 Apr 2008 09:07:54 +0200
Received: from [80.143.64.16] (helo=empfaengerdomain.de)
by smtprelay05.ispgateway.de with esmtpa (Exim 4.68)
(envelope-from <absender@absenderdomain.de>)
id 1Ji2VG-0006DV-Jv
for vorname.nachname@empfaengerdomain.de; Sat, 05 Apr 2008 09:07:54 +0200
Received: from exchange-pop3-connector.com ([192.168.0.2]) by
empfaengerdomain.de with Microsoft SMTPSVC(6.0.3790.3959);
Sat, 5 Apr 2008 09:05:03 +0200
Delivered-To: keinemail@empfaengerdomain.de
Received: (qmail 10578 invoked from network); 5 Apr 2008 07:04:50 -0000
Received: from unknown ([80.67.29.52])
by twister.ispgateway.de (qmail-ldap-1.03) with DFCPv8; 5 Apr 2008 07:04:50
-0000
X-Envelope-To: vorname.nachname@empfaengerdomain.de
Received: from [80.67.18.43] (helo=smtprelay05.ispgateway.de)
by mx43.ispgateway.de with esmtp (Exim 4.68)
(envelope-from <absender@absenderdomain.de>)
id 1Ji2SI-0006xx-3j
for vorname.nachname@empfaengerdomain.de; Sat, 05 Apr 2008 09:04:50 +0200
Received: from [91.17.16.126] (helo=mailserver.absenderdomain.de)
by smtprelay05.ispgateway.de with esmtp (Exim 4.68)
(envelope-from <absender@absenderdomain.de>)
id 1Ji2SH-0005z8-V6
for vorname.nachname@empfaengerdomain.de; Sat, 05 Apr 2008 09:04:50 +0200
Return-Receipt-To: "Absendername" <absender@absenderdomain.de>
x-cr-puzzleid: {5CB7BDDB-E4AA-411A-8F97-CE7FCF43F13A}
MIME-Version: 1.0
Subject: testmail extern
Date: Sat, 5 Apr 2008 09:04:43 +0200
Message-ID: <C16EF8D8EFB4F1419868574A5E7907 ... lserver.absenderdomain.de>

Ich würde mich über eine Hilfestellung sehr freuen.
grüsse
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius [MVP]
08/04/2008 - 23:01 | Warnen spam
Fullbasic wrote:

Was mich sehr stuzig macht ist, das es ein Looping gibt und warum die
Mails nicht bei dem Benutzer ankommen?
Welchen Fehler mache ich oder was habe ich übersehen?



Sende doch einfach mal per TELNEt eine Mail an den Exchange Server an die
Adresse
kommt die denn an ?
oder ist vielleicht "nur" ein Tippfehler drin ?
oder hat der USer eine Weiterleiotung aktiv o.à.
MessageTracking kann auch helfen und SMTP Log


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen