extra seitliche Gehäuselüfter sinnvoll?

27/10/2007 - 09:45 von Hermann Riemann | Report spam
Bisher habe ich bis zu 3 rotierenden
Lüfter im PC: Netzteil und CPU
und der Lüfter bei Graphikkarten mit 3d.

Und der Lüfter der blàst in Richtung
der PCI-Karten, wo es kaum Ausgànge nach außen gibt.

Einige Gehàuse haben an der Seite Schlitze
und im Schaufenster habe ich ein Gehàuse gesehen,
welches seitlich einen riesigen Lüfter hat.

Hermann
der lieber ein neues Gehàuse kauft,
als eine weitere Graphikkarte zu grillen.

http://www.Hermann-Riemann.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
27/10/2007 - 14:24 | Warnen spam
Hermann Riemann wrote:

Bisher habe ich bis zu 3 rotierenden
Lüfter im PC: Netzteil und CPU
und der Lüfter bei Graphikkarten mit 3d.



Bei mir auch drei:

- Netzteil (Seasonic S12 - sehr leise)
- CPU (AC Freezer 7 Pro - auch sehr leise)
- Grosser Gehàuselüfter unter dem Netzteil nach hinten raus

Die Grafikkarte kommt mit Passivkühlung bzw. dem Luftzug durch den
Gehàuselàufter aus (120mm, entkoppelt, praktisch kaum wahrnehmbar).

Insgesamt ist das Ding zwar nicht komplett lautlos, aber so leise, dass
man es kaum hört - trotz (oder wegen) Core2Duo E6420 und GF8600GTS.

Und der Lüfter der blàst in Richtung
der PCI-Karten, wo es kaum Ausgànge nach außen gibt.



Die übliche Anordnung.

Einige Gehàuse haben an der Seite Schlitze
und im Schaufenster habe ich ein Gehàuse gesehen,
welches seitlich einen riesigen Lüfter hat.



Besser ist ein Durchzug vorne/unten rein, oben/hinten raus. Warme Luft
steigt bekanntlich nach oben.

Hermann
der lieber ein neues Gehàuse kauft,
als eine weitere Graphikkarte zu grillen.



Ist an dem Gehàuse unter dem Netzteil kein Platz für einen zusàtzlichen
Gehàuselüfter? Sowas ist doch mittlerweile quasi Standard.

http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen