Forums Neueste Beiträge
 

Eye-Fi Pro usw. eingestellt

06/07/2016 - 22:08 von Jürgen Gerkens | Report spam
Nun kriegen wir Eye-fi Besitzer, deren Mist laufend ohnehin nicht oder
kaum funktionierte, die Quittung: Der Support der zur
Onlinekonfiguration der Karten nötigen Software wird im Dezember
eingestell.

Gemessen daran, wie oft der Mist total geklemmt hat und wie unverschàmt
langsam der Service bei Problemen reagiert hat, eine schöne Frechheit,
die aber zu erwarten war.

Arschlochfirma, echt!

Schöne Grüße
Jürgen Gerkens
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Esser
06/07/2016 - 23:16 | Warnen spam
Am Mittwoch, 6. Juli 2016 22:08:26 UTC+2 schrieb Jürgen Gerkens:

Arschlochfirma, echt!



Ja - den Eindruck hab ich schon lànger. Daher benutze ich seit
zwei Jahren einen TP-Link MR3040 für 55.-€ (selbst geflasht)
an der Nikon.
Der ist klein und viieeel schneller und sicherer. qDSLRDashboard
passend dazu kostet ca. 9.-€ im Applestore und um die 6.-€ im
Android Playstore.
Für PCs und Macs ist es, glaube ich, umsonst (bin aber nicht sicher).
Hohe Reichweite, geht problemlos durch dicke Wànde im Altbau.
Auch sehr gut draussen zu gebrauchen.

Zwischendurch hatte ich eine Transcend-Karte - die ging làngere
Zeit ganz gut . . gab dann aber den Geist auf.

Den TPLink stecke ich auf den Blitzfuß oder in die Hosen- oder Hemdtasche
mit einem 50 oder 100cm Kabel.

Hat noch nie versagt.

Klaus

Ähnliche fragen