[eyeTV] Aufnahmen auf DVD brennen

08/03/2012 - 00:51 von Reindl Wolfgang | Report spam
Hallo,

neulich hab' ich versucht, eine eyeTV-Aufnahme (ab DVB-T) auf DVD-R zu
brennen, der Film ist im Seitenverhàltnis 4:3

Aus eyeTV hab' ich den ProgramStream exportiert und diesen dann


1) Burn vorgelegt.

Burn war der Meinung, es müsse den ProgramStream neu muxen, das hat ein
Bischen gedauert, aber dann wurde brav gebrannt; Einstellung war
"erzwinge 4:3", weil beim Schnippeln per eyeTV möglicherweise vor
und/oder nach dem Film noch ein paar Frames in 16:9 in der Aufzeichnung
verblieben sind.
Resultat:
der Mac-DVDPlayer kann die DVD abspielen, allerdings in einer 16:9
Letterbox Bildschirmbreite füllend, oben/unten schwarze Balken, Gesicher
zum "Breitmaulfrosch" verzerrt.
Ein standalone DVD/HD-Recorder bleibt im Menue der DVD stecken.

Darum nochmal ein Versuch mit Burn, diesmal ohne Menue. Der Standalone
spielt das Ergebnis anstandslos auf den angeschlossenen
ziemlichalt-Röhrenfernseher (4:3) - in einer 16:9 Letterbox,
"Breitmaulfrosch" ...

Eine eMail an Burn ist seit 1 Woche unbeantwortet.


also 2) den ProgramStream ExpressBurn vorgelegt.
ExpressBurn rechnet - entgegen seinem Namen - die ca. 1,5 fache Laufzeit
an dem Film herum und startet dann den Brennvorgang, füllt die DVD-R
deutlich stàrker als Burn in den beiden o.g. Versuchen (d.h., da wird
irgendwas neu codiert, d.h. Qualitàtsverlust trotz größerem Volumen.
Ergebnis: Der o.g. Fernseher ist auf ganze Röhrenhöhe mit Bild gefüllt -
JUHU!
ABER! schon wieder "Breitmaulfrösche", also genauer hingeschaut und
siehe: dem Bild fehlt es lechts und rinks gewaltig an Substanz, das
Senderlogo ist außerhalb vom Bildschirm.


Schlußfolgerung: 2 Stunden Zeit am Computer verplempert, 3 DVD-Rs zu
Recycling-Rohstoff verarbeitet und der Film immer noch nicht
standardgerecht auf Scheibe :-(((


Kann tatsàchlich nur Toast aus eyeTV-Aufnahmen "normale" DVDs erzeugen?
bzw. _kann_ Toast DVDs erzeugen, von denen aus ein 4:3-Film dann auch
tatsàchlich bildschirmfüllend (auf 16:9-TVs halt schwarze Balken lechts
und rinks) unverzerrt 4:3 wiedergegeben wird?
Leider gibt es von Toast keine Trial-Version, mit der ich eine
Versuchs-DVD toasten könnte, für einen Reinfall wie oben mit Burn oder
ExpressBurn ist mir Toast dann doch "etwas" zu teuer.

Für sachdienliche Hinweise dankt
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans Altmeyer
08/03/2012 - 19:53 | Warnen spam
Am 08.03.12 00:51, schrieb Reindl Wolfgang:

Kann tatsàchlich nur Toast aus eyeTV-Aufnahmen "normale" DVDs erzeugen?



Nein, iDVD kann es beispielsweise auch. BTDT

Gruß, Hans

News für Heimwerker http://www.diy-info.de
Links für Heimwerker http://www.diy-link.de

Ähnliche fragen