F: Cat5 Outdoor

20/11/2007 - 12:11 von Horst Gfrerer | Report spam
Ich würde gerne f. DSL ca. 40m Netzwerkabel außen auf einer Hausmauer in
einem Kabelkanal o.à. verlegen. Umgebungstemperatur bis zu -20 Grad
(selten)
Google liefert für ein Netzwerkkabel -10 bis 60 Grad (oder auch -20 bis
65 Grad)

Was geschieht bei zu tiefen Temperaturen? Wird der Kunststoff brüchig
oder die Kupferdràhte?
 

Lesen sie die antworten

#1 Manuel Reimer
20/11/2007 - 12:59 | Warnen spam
Horst Gfrerer wrote:
Was geschieht bei zu tiefen Temperaturen? Wird der Kunststoff brüchig
oder die Kupferdràhte?



Der Kupfer wird sicher nicht brüchig. Wenn, dann eher der Kunststoff.

Bei freier Verlegung würde ich mir aber eher Gedanken um das Leerrohr
machen. Die UV-Strahlung macht das wohl nicht lange mit.

Was spricht denn dagegen, das ganze einzugraben?

Soll das Kabel zwischen zwei Hàusern verbinden?

CU

Manuel

Überwachungsstaat bald Realitàt? Jetzt handeln! www.stasizwopunktnull.de
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
eines Experten sein, der versichert, das sei gar nicht möglich.

Ähnliche fragen