F: Hintergrund iMac 'ohne' Seriennummer

14/08/2009 - 18:47 von Dirk Freibeuter | Report spam
Hallo,

zwecks Garantieverlàngerung (ACPP via Bucht) prüfte ich erst kurz vor
Ablauf der 1-jàhrigen Applegarantie meinen Garantiestatus bei Apple.
Das Geràt - ein iMac C2D 2.4GHz von Anfang 2008 - zeigt im System
*keine* Seriennummer an. Tante Guhgel verriet mir, dass das offenbar bei
a) Austausch Mainboard oder b) ein Festplattenaustausch bei àlteren
Modellen, wo sich eben diese Nummer noch auf der HD befand.

Da bleibt doch bei mir eigentlich nur Variante a)?

Nur wie kann das sein, wenn mir das Geràt von einem kleinen lokalen
Apple-Hàndler als *NEUES* Auslaufmodell (war zu der Zeit 200 - 300 EUR
preiswerter als ein Angebot mit einem der gerade neu erschienenen iMacs)
verkauft wurde?
Dazu kommt, dass die 1-jàhrige Garantie bei Apple bereits *abgelaufen*
war, was ich aber mittel Fax meiner Rechnung an Apple hinbekommen habe,
Garantieverlàngerung hat also geklappt. :)

Da frage ich mich als Kunde nun unweigerlich, ob der lokale Hàndler mich
mit einem Refurbished-Geràt geneppt hat und man dies zweifelsfrei aus
diesen Fakten folgern kann *ODER* ob Apple auch schonmal selber
Mainboards im Rahmen einer Selbstkontrolle austauscht (o.à.)?

Hat einer der Mitlesenden da mehr Einblick in die Apple-Arbeitsweise?

Danke & Schönes Wochenende,
Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Schmidt
15/08/2009 - 10:30 | Warnen spam
On 2009-08-14, Dirk Freibeuter wrote:

Da bleibt doch bei mir eigentlich nur Variante a)?



Eigentlich ja, aber beim Mainboardtausch an meinem Macbook (war Früjahr
2008) wurde die Seriennummer in das neue Board übernommen. Früher
bekamen Kollegen bei àhnlichen Reparaturen immer neue Boards ohne
Seriennummer.

Da frage ich mich als Kunde nun unweigerlich, ob der lokale Hàndler mich
mit einem Refurbished-Geràt geneppt hat und man dies zweifelsfrei aus
diesen Fakten folgern kann *ODER* ob Apple auch schonmal selber
Mainboards im Rahmen einer Selbstkontrolle austauscht (o.à.)?



Die Refurbished-Geràte (aus den Apple Refurb-Store), die ich bisher hatte,
hatten immer eine neue Seriennummer an der man den Refurbstatus auch erkennen
konnte. Es ist aber nicht auszuschließen, dass der Hàndler den iMac selbst
repariert und wieder angeboten hat. Der Rabatt deutet darauf hin.

Ähnliche fragen