F:iMac (alu) geht nicht von selbst in den Ruhezustand

15/02/2008 - 23:28 von Edgar Meyer-Schönfelder | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe das schon mal vor einiger Zeit hier gepostet, aber ohne
Erfolg. Nun möchte ich es noch mal versuchen.
Ich habe mittlerweile alle mir bekannten RAMs zurückgesetzt (starten
mit Wahl, Apfel, P, R, ausschalten und alle Stecker ziehen etc.
Das Ding geht nicht mehr von selbst in den Ruhezustand. Eingestellt
sind von mir 30 min.
Wenn ich mir die Konsole ansehe, finde ich leider nichts - ich bin
hier auch nicht wirklich der Experte -; lediglich die regelmàßigen
Eintràge von TimeMachine jede Stunde.
Kurioserweise schaltet er sich ab, wenn irgendwann in der Nacht eine
EyeTV-Aufzeichung war. Dann geht er irgendwann danach in den
Ruhezustand. Ich finde hier auch in der Konsole als letzten Eintrag
von EyeTV "sleep".

Woran kann ich denn noch schrauben? Das ist echt nervig, wenn das
Ding manchmal tagelang durchlàuft.

Gruß,

Edgar
 

Lesen sie die antworten

#1 magir
16/02/2008 - 00:26 | Warnen spam
Edgar Meyer-Schönfelder wrote:
Kurioserweise schaltet er sich ab, wenn irgendwann in der Nacht eine
EyeTV-Aufzeichung war. Dann geht er irgendwann danach in den
Ruhezustand. Ich finde hier auch in der Konsole als letzten Eintrag
von EyeTV "sleep".



Vermutlich löst EyeTV den Sleep manuell aus, ergo: kein Wunder.

Leg mal nen neuen Account an und log dich nur mit dem ein, wenn er dann
schlafen geht, hast du vermutlich irgend ne Background-Application (die
nur in deinem Account làuft), die das Einschlafen unterbindet.

m

Ähnliche fragen