F: iMac schläft noch immer nicht von selbst ein

15/05/2008 - 18:04 von Edgar Meyer-Schönfelder | Report spam
Ich hatte hier schon öfter mal wegen meinem Problem gefragt; ohne
Erfolg.
Nun habe ich meinen iMac (10.5.2, Intel) mit gedrückter Shift-Taste
gestartet (Safe-Boot).
Nun kann ich normal arbeiten und er schlàft auch wieder nach den
eingestellen 15 min ein. Allerdings ist mir aufgefallen, daß der Ton
nicht funktioniert. Das MIDI-Setup sagt mir, daß kein Geràt vorhanden
ist. Ist das normal beim Safe-Boot?
Ich muß dazu sagen, daß ich gelegentlich eine Teufel-Decoderbox an
den Audioausgang anschließe, um DVDs mit AC3 zu hören. Hier habe ich
oft das Problem, daß ich auf den oprischen Ausgang explizit im
midi-Setup umstellen muß. Ich dachte, daß das automatisch
funktioniert.

Gruß,

Edgar
 

Lesen sie die antworten

#1 oa7igkc6gg60spr
15/05/2008 - 21:37 | Warnen spam
Sei doch froh.
Meiner startet immer von alleine, bevorzugt nachts um 1 Uhr.

Keiner weiß, warum.
Ach ja, seit Leo geht das so.

Ähnliche fragen