F: MacBook Pro

10/05/2008 - 17:35 von spam.astacus | Report spam
Hi!
Ich habe seit einigen Wochen ein MacBook Pro.
Das kam erstmal mit einem defektem Display (10 große dunkle Flecken am
unteren Rand).
Dieses Display wurde vom Hàndler anstandlos ausgetauscht.
Vor ca. einer Woche weckte ich das MB Pro auf und sah nur noch bunten
Schnee. Es war mir nichtmal möglich, mein Paßwort einzugeben, so dass
ich es abschießen mußte.
Bisher ist dieses Problem nicht noch einmal aufgetreten, aber ich habe
etwas Schiß.
Ich brauche das Teil natürlich zum Arbeiten und zögere nun, das alte PB
1.500 abzugeben.
Kennt jemand den "bunten Schnee"? Werde ich in Zukunft öfter das
zweifelhafte Vergnügen haben, den zu sehen?
Es ist übrigens ein unverspiegeltes 15" Display.
Übrigens finde ich, dass das MB Pro im Vergleich zum vier Jahre alten
PB 15" subjektiv kaum einen Unterschied macht, sieht man mal davon ab,
dass es schneller ist (rel. irrelevant), etwas flacher und leichter,
.11n (draft) und andere Kleinigkeiten. Der Display ist deutlich besser,
aber, s.o.!
Stattdessen ist der Akku im Ruhezustand sehr schnell leer. Die Zeiten,
in denen man seinen Apple Klapprechner 2 Wochen lang zugeklappt anlassen
konnte, scheinen vorbei zu sein.
Wàrmer wird das Teil auch (links).
Da ich das Teil nicht bezahlen mußte, behalte ich es (Muß ich wohl auch
:-). Als Privatnutzer hàtte ich jetzt sicher nicht gewechselt.
Natürlich muß ich zugeben, dass ich einen Klapprechner dieser
Leistungsklasse nicht brauche, wohl aber die Vielzahl der
Schnittstellen, die das MB leider nicht hat, und schon garnicht das
Luftbuch.
Womöglich ist ein MB aber eine gute Alternative, sieht man mal vom
schlechteren Display und der gewöhnungsbedürftigen Tastatur ab.
Aber wenn das bessere Display solche Probleme macht ...
Daniel


Kaffee trinke ich aus Höflichkeit oder wenn er gut ist.
Ersteres kommt leider öfter vor.
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Fenn
10/05/2008 - 18:58 | Warnen spam
Daniel Krebs schrieb:

Womöglich ist ein MB aber eine gute Alternative, sieht man mal vom
schlechteren Display und der gewöhnungsbedürftigen Tastatur ab.



Zu Deinen Problemen mit dem MB Pro kann ich leider nix sagen, aber die
Tastatur des MB ist wirklich klasse, wenn man sich einmal an sie gewöhnt
hat. Das ist die robusteste Laptop-Tastatur, die mir je untergekommen
ist. Gut zu reinigen, ordentlicher Anschlag beim Tippen. Ich wollte mir
gerade wegen der Tastatur lange kein MB kaufen, aber ich habe es jetzt
nach einem halben Jahr noch nicht bereut.

Jürgen.

Ähnliche fragen