[F] zu LTSpice

26/09/2010 - 17:44 von E.-R. Bruecklmeier | Report spam
Guten Abend,

hat irgend jemand von euch eine Idee, wie man im Waveform-Fenster von
LTSpice mit Parametern der Schaltung rechnen kann?

Grüße

Eric.
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Sennewald
26/09/2010 - 20:58 | Warnen spam
"E.-R. Bruecklmeier" schrieb im Newsbeitrag
news:
Guten Abend,

hat irgend jemand von euch eine Idee, wie man im Waveform-Fenster von
LTSpice mit Parametern der Schaltung rechnen kann?

Grüße

Eric.




Hallo Eric,

Du musst den/die Paramater z. B. als Spannungswert
einer Spannungsquelle definieren. Dann steht die Spannung
an der Quelle stellvertretend für den Wert des Parameters.
Das geht natürlich auch mit Stromquelle plus Widerstand.
Hauptsache man kann aus Spannung oder Strom den
Parameter durch einen Ausdruck berechnen.

Beispiel: Spannunsgquelle V
Statt z. B. 10 für 10V schreibst du {RX} für Parameter RX.
Die Leitung an der Spannungsquelle nennst du dann sinnigerweise RX.

Im Waveform-window kann man dann mit V(RX) rechnen.
Durch den folgenden Ausdruck wird der verwendete
Parameter RX im Ausdruck dann sogar Einheitenlos.
V(RX)/1V

Gruß
Helmut

Ähnliche fragen