Fahrradlicht

15/05/2010 - 18:49 von Heinz Pripal | Report spam
Hallo ng

Ich hab da ein Fahrrad-Rücklicht mit Goldcap und parallel dazu eine
LED mit Vorwiderstand.

Wenn man fàhrt wird der Goldcap aufgeladen, sodass die LED auch bei
Stillstand des Rades noch eine Weile weiterleuchtet. Die LED wird dann
langsam immer schwàcher bis eben erlischt.

Und genau dass möchte ich verhindern. Die LED soll bei Stillstand des
Rades Nachleuchten, bis die Spannung am Goldcap deutlich unter 5V (zB.
4V oder 4.5V) geht. Dann soll die LED ganz abgeschaltet werden -
Knipps und aus!

Wie mach ich das am einfachsten. Problem dabei ist, dass total wenig
Platz ist, um großartig was einzubauen. Ein paar SMDs werd ich wohl
unterkriegen, aber eben so wenig wie möglich !

Hat jemand einen Tip ?

lg, Heinz
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
15/05/2010 - 19:24 | Warnen spam
Heinz Pripal wrote:
Hallo ng

Ich hab da ein Fahrrad-Rücklicht mit Goldcap und parallel dazu eine
LED mit Vorwiderstand.

Wenn man fàhrt wird der Goldcap aufgeladen, sodass die LED auch bei
Stillstand des Rades noch eine Weile weiterleuchtet. Die LED wird dann
langsam immer schwàcher bis eben erlischt.

Und genau dass möchte ich verhindern. Die LED soll bei Stillstand des
Rades Nachleuchten, bis die Spannung am Goldcap deutlich unter 5V (zB.
4V oder 4.5V) geht. Dann soll die LED ganz abgeschaltet werden -
Knipps und aus!

Wie mach ich das am einfachsten. Problem dabei ist, dass total wenig
Platz ist, um großartig was einzubauen. Ein paar SMDs werd ich wohl
unterkriegen, aber eben so wenig wie möglich !

Hat jemand einen Tip ?




Ja, einen SEPIC Converter der moeglichst tief runtergeht. Die lastfesten
Super-Caps haben meist nur 2.5V und Serienschaltung ist so eine Sache,
da braeuchte man Charge-Balancer, das wird alles aufwendig und gross.
Also am besten einen SEPIC der bis 1V oder noch weniger funktioniert.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen