Fairphone 2 - wie wichtig ist euch NFC?

19/07/2015 - 16:49 von Micha Kuehn | Report spam
Hallo,

ich suche nach einen neuen Handy und überlege, mir das Fairphone 2
anzuschaffen.

Ich finde den Ansatz, es so fair wie möglich zu produzieren, sehr
löblich und unterstützenswert. Und man kann alles austauschen,
beispielsweise das Display selbst wechseln.

Aber das Geràt ist sehr teuer für mich (525 €) und es bietet halt nicht
alles, was andere Geràte so haben. Einen Fingerabdrucksensor brauche ich
nicht, aber bei NFC frage ich mich schon, ob ich das nicht in naher
Zukunft haben will ("brauche").

Also: Wie wichtig ist euch NFC?

Wofür braucht man das eigentlich?
- Berührlos bezahlen?
- auch kabelloses Laden? Oder liege ich da falsch?

Und: findet ihr irgendwo die Abmessungen des Fairphone 2? Ich lese nur
5-Zoll-Display. Eigentlich ist mir das zu groß, andererseits liegt es ja
im Trend, große "Handys" (die so handy gar nicht mehr sind) zu produzieren.

Micha
Die voluminöse Expansion subterrarer Argrarprodukte steht in
reziproker Relation zur intellektuellen Kapazitàt ihrer Produzenten.
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Pötter
19/07/2015 - 17:39 | Warnen spam
Moin!

Am 19.07.2015 um 16:49 schrieb Micha Kuehn:
ich suche nach einen neuen Handy und überlege, mir das Fairphone 2
anzuschaffen.



Sehr interessantes Geràt. Ich bin auch am überlegen. Aber eigentlich
habe ich genug Telefone,..

Aber das Geràt ist sehr teuer für mich (525 €) und es bietet halt nicht
alles, was andere Geràte so haben. Einen Fingerabdrucksensor brauche ich
nicht, aber bei NFC frage ich mich schon, ob ich das nicht in naher
Zukunft haben will ("brauche").

Also: Wie wichtig ist euch NFC?




Ich fand es vor einer weile auch mal recht wichtig. Dann ist aber nichts
merh damit passiert und inzwischen denke ich das man gut darauf
verzichten kann.


Wofür braucht man das eigentlich?
- Berührlos bezahlen?




Ja genau das ist eine Anwendung. Man kann auch Spielchen machen wie das
man einen NFC Tag im Auto hat und das Handy sich so wie es den Tag
Findet automatisch auf den Einsatz im Auto um konfiguriert. Muss
natürlich von den Apps unterstützt werden.


- auch kabelloses Laden? Oder liege ich da falsch?



Kabelloses Laden hat mit NFC nichts zu tun. Der NFC reader versorgt zwar
den NFC Tag mit Energie, aber zum Smartphone laden reicht das nicht.

Mann kann übrigens beides nachrüsten:
- Bei den meisten NFC Anwendungen (bezahlen Touch and Travel) gibt es
auch Aufkleber. Also NFC Tags die man aufs oder ins Handy kleben kann
und dann NFC machen. Ist zwar nicht so flexibel wie eine NFC Funktion
aber man bleibt ohne NFC halt nicht außen vor. Deswegen ist NFC ja auch
(zumindest für mich) nicht so wichtig.
- Für das drahtlose Laden gibt es Schalen in die man das Handy einlegt
und die dann das drahtlose Laden ermöglichen. Ist natürlich nicht
hübsch, und beim drahtlosen Laden geht es ja nur um die Coolness.


Und: findet ihr irgendwo die Abmessungen des Fairphone 2? Ich lese nur
5-Zoll-Display. Eigentlich ist mir das zu groß, andererseits liegt es ja
im Trend, große "Handys" (die so handy gar nicht mehr sind) zu produzieren.




Solange es noch in die Tasche und die Hand passt ist doch alles OK oder?
Aber ja ich würde mir auch genauer technische Angaben von den Jungs
wünschen. Da wurde auch was erwàhnt von wegen Erweiterungs-Schnittstelle
auf der Rückseite. Aber Details habe ich auch nicht gefunden.

Ich hoffe ich konnte trotzdem etwas helfen.

Bis Dann

Lars

Ähnliche fragen