Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

"Fakten"

28/03/2011 - 17:35 von Aguirre | Report spam
Momentan werden wir auch wieder mit technologische Fakten
konfrontiert die angeblich wissenschaftlichen Ursprungs sind.
Aber die Wissenschaft ist objektiv und wertfrei!
Merkt euch das.
In der Wissenschaft gibt es keine Ideolögie wie man so hört.
Jetzt frage ich mich aber weshalb soviel Forschungsgelder
sagen wir ab Mitte der 80ziger Jahre in so Sachen wie
Hochtemperatursupraleiter
reingeflossen sind?
Die Industrie hat damals schon die Unis übernommen.
Da reden hier Leute immmer noch von wertfreier Forschung.
Vielleicht mag ihre Forschung wertlos sein aber

Na wenns der Menschheit hilft
 

Lesen sie die antworten

#1 Tom Berger
28/03/2011 - 18:11 | Warnen spam
Am Mon, 28 Mar 2011 08:35:39 -0700 (PDT) schrieb Aguirre:

Da reden hier Leute immmer noch von wertfreier Forschung.



Wer redet denn von solchem Unsinn? Forschung wird von Leuten finanziert,
die damit immer Interessen verbinden. Forschung kann also niemals wertfrei
sein.

Gemeint ist vermutlich, dass Forschungsergebnisse wertfrei dargestellt
werden sollen. Das ist ja weitgehend der Fall, solange nicht ganz
fundamentale Interessen stark exponierter Agenten betroffen sind. Ein
Beispiel ist etwa die Klimaforschung, die ihre Ergebnisse sicherlich
ziemlich wertfrei an die Politik übermittelt, damit diese daraus die
notwendigen Schlüsse und KOnsequenzen zieht. Diese politischen Maßnahmen
stoßen nun aber auf den ganz erbitterten Widerstand derjenigen
gesellschaftlichen Agenten, deren wirtschaftliche Existenz durch diese
Maßnahmen gefàhrdet wird. Diese erfinden dann gerne eine nicht so ganz
wertfreie "Gegenwissenschaft" oder versuchen ganz und gar nicht wertfrei
den seriösen Wissenschaftlern Fehlverhalten nachzuweisen.

Dasselbe trifft, wie man derzeit bestens studieren kann, auch in der
Atomwirtschaft zu. Da rennen dann selbst sonst seriöse Wissenschaftler wie
Hendrik van Hees mit ganz dicken ideologischen Scheuklappen durch die
Gegend und weigern sich ganz unwissenschaftlich, simple Fakten wahrzunehmen
und zu akzeptieren.

ArchTools: Architektur-Werkzeuge für AutoCAD (TM)
ArchDIM - Architekturbemaßung und Höhenkoten
ArchAREA - Flàchenermittlung und Raumbuch nach DIN 277
Info und Demo unter http://www.archtools.de

Ähnliche fragen