Fakultät

30/09/2007 - 20:32 von Alexander Streltsov | Report spam
Beim Herumspielen mit Maple habe ich festgestellt, dass es die Fakultàt
für reellen Zahlen > 0 und sogar für einige komplexe Zahlen auswerten kann.

Beispielsweise ist
1.5! = 1.329340388,
Pi! = 7.188082733,
e! = 4.260820474,
i! = 0.4980156681-0.1549498283*i.

Beim Konsultieren des Handbuchs habe ich Folgendes gefunden:
If m is a floating-point number, Maple returns the generalized factorial
function result calculated using GAMMA(m+1).

Desweiteren habe ich eine Taylorentwicklung machen lassen, und die dann
mit dem exakten Plot verglichen. Bis zur 20. Ordnung ist nicht mal eine
gute Übereinstimmung zwischen 0 und 1 festzustellen.

Weiss jemand mehr darüber?

mfg
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 roland franzius
30/09/2007 - 20:47 | Warnen spam
Alexander Streltsov wrote:
Beim Herumspielen mit Maple habe ich festgestellt, dass es die Fakultàt
für reellen Zahlen > 0 und sogar für einige komplexe Zahlen auswerten kann.

Beispielsweise ist
1.5! = 1.329340388,
Pi! = 7.188082733,
e! = 4.260820474,
i! = 0.4980156681-0.1549498283*i.

Beim Konsultieren des Handbuchs habe ich Folgendes gefunden:
If m is a floating-point number, Maple returns the generalized factorial
function result calculated using GAMMA(m+1).

Desweiteren habe ich eine Taylorentwicklung machen lassen, und die dann
mit dem exakten Plot verglichen. Bis zur 20. Ordnung ist nicht mal eine
gute Übereinstimmung zwischen 0 und 1 festzustellen.

Weiss jemand mehr darüber?



Mein Gott. Ist das jetzt der neue Zugang zur Mathematik durch
Orakelbefragung? Wenigstens könnte man doch in wiki und mathworld auch
mal die Textseiten zzu Gamma und Faktorial konsultieren.


Roland Franzius

Ähnliche fragen