Falls es hier jemanden interessiert ...

10/05/2008 - 18:08 von Andreas Thaler | Report spam
... unbeeindruckt von aktuellen Systemoptionen (welche?)
arbeite ich seit nunmehr 10 Jahren froehlich mit EPOC.

Aktuell findet auf meinem MC218 Folgendes statt:

- Planung/Dokumentation meiner ruinoesen Finanzgebahrung mit MONEY
- Verwaltung meiner Zugangsdaten zu Foren, Online-Shops etc. und
- Verwaltung meiner Registrierungs-Codes fuer Software (DATEN,
verschluesselt mit ENCRPYT-IT)
- Vokabelsammlung und -lernen mit TRAINER
- dann und wann ein Spielchen (V-RALLY, MONOPOLY)
- Sicherung dieser altvertrauten Welt mit BACKUP

Was mich mittlerweile schon gar nicht mehr wundert, ist, dass
der MC voellig selbstverstaendlich neben BlackBerry, DualCore,
320 GB USB-HD, iPod usw. seinen Platz hat. PsiWin kommt mir zwar
schon seit Jahren nicht mehr auf den Rechner, aber mit einem
USB 2.0-Kartenleser ist die Gesamtsicherung (via BACKUP)
laengst kein Problem mehr und geht auch um ein Vielfaches
schneller.

Ein fabriksneuer 5mx (German edition), vor einigen Jahren noch
direkt von Potters Werken in UK bezogen, steht als Reservegeraet
eingelagert zur Verfuegung. Also sollte es noch lange keinen
Grund geben, meine Daten (wohin?) zu migrieren.

Ich habe auch kein Problem, meinen MC 2008 bei Besprechungen, Konferenzen
aufzustellen - vom Design her kann das Geraet ohne Abstriche
mit dem mithalten, was andere so vor sich an tragbarer Elektronik
ausbreiten.

Damit meine ich nicht, dass EPOC noch immer die Loesung aller Fragen ist,
aber EPOC loest auch heute noch erstaunliche viele davon.

Ein wahrhaft zeitloses Konzept.

And.

http://www.subworld.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Schwarz
10/05/2008 - 18:12 | Warnen spam
Hallo,

*Andreas Thaler* schrieb am 10.05.2008 18:08:

MC 2008



Haste mal ein Bild von dem? ;-)

Werner

Ähnliche fragen