Falls jemand der Speicher zu eng wÃŒrde .....

09/07/2015 - 09:13 von Fritz | Report spam
Neue Speichersysteme von Fujitsu mit bis zu 14 Petabyte
<http://www.heise.de/newsticker/meld...7.html>
»Zwei neue Top-Modelle der Eternus-Speichersysteme von Fujitsu bieten
bis zu 14 Petabyte Kapazitàt und extreme Ausfallsicherheit. Kunden
können Storage und Performance schrittweise aufstocken - was sich aber
auch im Preis niederschlàgt.
Fujitsu pràsentiert zwei neue Highend-Speichersysteme seiner Baureihe
Eternus. Das Modell DX8700 S3 verfügt über bis zu 4,6 Petabyte, das
Spitzenmodell DX8900 S3 über maximal 14 PByte. Die Systeme können einen
Mix aus Festplatten und SSDs enthalten und sollen Lastspitzen von bis zu
4 Millionen I/O-Operationen pro Sekunde (IOPS) bewàltigen.«

»Jeweils zwei Controller bilden einen Verbund, der in beliebiger
Kombination bis zu 384 SAS-SSDs, SAS-HDDs oder Nearline-SAS-HDDs ansteuert.«

Das wird doch die Portokassa schaffen
»Fujitsus Modelle richten sich an Unternehmen, die höchste Ansprüche bei
der Skalierbarkeit von Speicher, Performance und Ausfallsicherheit
haben. Das zeigt sich jedoch auch im Preis: Nach Herstellerangaben
kosten die Systeme mindestens 200000 US-Dollar und sollen ab 1. August
erhàltlich sein.«

Wàr doch was fürs Wohnzimmer ;-)

Fritz
Ironie, Sarkasmus, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls
ausgeschlossen!
 

Lesen sie die antworten

#1 Th.me
09/07/2015 - 11:26 | Warnen spam
Fritz wrote:

Wàr doch was fürs Wohnzimmer ;-)



Ein Verwandter hat eine PDP11 im Wohnzimmer stehen. Angeblich
betriebsbereit. Passt die Lösung von Fu. in Farbe und Höhe daneben? Dann
würde ich es ihm mal vorschlagen.

Kennst du groops.de, die Freizeitgemeinschaft im deutschsprachigem
Raum? Reinschauen kostet nichts...
Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/user/thshDE?...e=mhum#g/u

Ähnliche fragen