Falsche ISA Konfiguration!?

20/10/2007 - 20:37 von KremerF | Report spam
Hallo,
ich habe da mal ein Anliegen?
Erstmal kurz zu meiner Konstellation:
1 SBS 2003 R2 Server mit Exchange 2003 SP2, ISA 2004 SP3
4 Netzwerkkarten
1. Karte nach extern : 111.111.111.111 / 29
2. Karte nach DMZ oder öffentliches Netz: 111.111.111.222 / 28
3. Karte internes Netz1: 172.16.0.0
4. Karte internes Netz2: 192.168.200.0

Mein internes Netz hat dann quasi als DNS und Gateway meinen SBS eingetragen.
Unser Webserver liegen alle im Netz der 2. Karte.
Wenn ich nun inter auf unsere Webserver gehe und dort z.B. Bereitstellungen
für Downloads teste, dann gehe ich immer übers "Internet" auf diese Seiten
drauf, sprich mein Download ist das, was maximal unsere Standleitung her gibt.
Ich müsste doch über mein "Intranet" viel schneller auf unsere internet
Seiten zugreifen können, oder?
Fehlt irgendwo eine Route oder ist an der ISA Konfiguration etwas falsch?

Danke schon mal

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
21/10/2007 - 09:13 | Warnen spam
Hi,

ich habe da mal ein Anliegen?



? oder ! :-)

Mein internes Netz hat dann quasi als DNS und Gateway meinen SBS
eingetragen.
Unser Webserver liegen alle im Netz der 2. Karte.
Wenn ich nun inter auf unsere Webserver gehe und dort z.B.
Bereitstellungen
für Downloads teste, dann gehe ich immer übers "Internet" auf diese Seiten
drauf, sprich mein Download ist das, was maximal unsere Standleitung her
gibt.
Ich müsste doch über mein "Intranet" viel schneller auf unsere internet
Seiten zugreifen können, oder?



du musst die Webserver am Client (Browser, Proxyeinstellungen) oder am ISA
(Konfiguration - Netzwerke - Netzwerk auswaehlen) als Lokal eintragen, dann
geht es auch nicht ueber das Internet.

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen