Falsche Laufwerksgrößenanzeige

20/08/2008 - 15:39 von Frank Rückert | Report spam
Hallo zusammen...
wir haben einen 2003 SBS am laufen.
Dort bekommen wir permanent die Mitteilung, das der Datentràger C: voll
wàre.
Wenn man über den Arbeitsplatz das LW C: ansieht, dann hat das Laufwerk 1GB
an Größe, wovon noch 180 MB frei sind. Wenn man über die
Datentràgerverwaltung reinschaut, dann hat C: die richtigen 488 GB Platz.
Dort làuft richtigerweise nur eine Partition mit genau dieser Größr.
Diese làuft auf einem HardwareRaid als Raid 5.
Controlerseitig ist alles OK. Der Acronis DiskDirektor zeigt von einer
Boot-CD auch alles als richtig an.
Geht man in C: rein, und sieht sich den Windowsordner an, dann hat der ca.
6GB und auch die Auslagerungsdatei hat etwas über 2 GB.
Nur kann man keine Daten auf das Laufwerk kopieren, weil sofort ein volles
Laufwerk moniert wird.
Egal in welchen Ordner.
Ansonsten làuft der Server stabil, und ohne Probleme.
Nach der Installation war alles schick, und der Server lief ca. ein halbes
Jahr ohne dieses Problem.

Hat jemand soetwas schon gehabt, oder eine Idee ?????

Schon mal Danke

Gruß

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
20/08/2008 - 15:56 | Warnen spam
Frank Rückert schrieb:

wir haben einen 2003 SBS am laufen.
Dort bekommen wir permanent die Mitteilung, das der Datentràger C: voll
wàre.
Wenn man über den Arbeitsplatz das LW C: ansieht, dann hat das Laufwerk 1GB
an Größe, wovon noch 180 MB frei sind. Wenn man über die
Datentràgerverwaltung reinschaut, dann hat C: die richtigen 488 GB Platz.



Ist ein Kontigent eingerichtet? Rechtsklick aufs Laufwerk >
Eigenschaften > Kontingent.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen