Falscher Ausdruck bestimmter Worte in Fließtext

04/02/2009 - 20:42 von Klaus Haber | Report spam
Hallo,

beim Ausdruck eines Tutorials für Access fiel mir auf, daß Worte an vielen
Stellen im Text nicht richtig ausgdruckt wurden, am Bildschirm hingegen war
alles in Ordnung. Der Ausdruck dieser Worte besteht aus vielen dünnen
Linien, die wild verschlungen wie ein Stacheldrahtverhau aussehen. Von
Lesbarkeit kann keine Rede sein. Dies passiert auf 2 voneinander
unabhàngigen Laserdruckern. Ein Fehler an den Druckern ist auszuschließen.

Ich habe dem Autor des Tutorials Kontakt aufgenommen und nach Rat gefragt.
Er schrieb mir u.a. folgendes:

"Allerdings haben àltere Firefoxversionen manchmal mit dem Druck
Probleme, wenn im Fließtext etwas anders formatiert wird. Das mache ich
z.B. für Hervorhebungen und für Codeschnipsel. Dann wird dieser Text
fàlschlicherweise etwas nach rechts gerückt."

Nun, nach rechts wird bei mir nichts gerückt, es ist einfach nichts lesbar.
Zudem habe ich FF 3.05 Darf ich Euch bitten, mal den nachstehenden Link
aufzrufen und gleich den 1. Absatz anzuschauen.

http://www.access-tutorial.de/12-zu...spiel.html

Dort steht folgender Text:

Zitat

"Zusammenspiel mehrerer Tabellen

Stellen wir uns vor, wir wollen in einer Datenbank die Namen aller Orte in
Deutschland speichern. Dabei interessiert uns auch, in welchem Bundesland
ein Ort liegt. Würden wir nun in einer Tabelle ein Feld *txtOrt* und ein
Feld *txtLand* anlegen, wàre es nur eine Frage der Zeit, bis verschiedene
Schreibweisen ein und desselben Bundeslands in der Tabelle auftauchen.

Statt dessen erstellen wir eine Tabelle namens *tabOrte* und eine weitere
Tabelle *tabLaender*. Hier die Tabelle *tabLaender*:"

Zitat Ende

Die Worte, um die es sich in diesem Absatz handelt, habe ich hier durch
Sternchen hervorgehoben (Fettdruck). Man sieht schon auf dem Bildschirm,
daß die Formatierung anders ist als der Fließtext, im Ausdruck ist es eine
Katastrophe. Und wenn Ihr kurz Euren Drucker anschmeißt und diesen Absatz
druckt, dann wàre ich gespannt, was da zu lesen ist.

Und nun kommt das Schönste. Ich habe den gleichen Link mit dem Internet
Explorer aufgerufen und ausgedruckt. Der komplette Absatz ist einwandfrei
zu lesen. Hat der gute mann Recht, daß es mit FF Probleme beim Ausdruck
gibt? Habt Ihr schon mal von diesem Problem gehört?

Es wàre nett von Euch, wenn Ihr auch den Versuch mit dem Ausdruck
nachvollziehen würdet und Eure Stellungnahme postet.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Klaus

Homepage: http://www.bingo-ev.de/~Klaus.Haber
"pH-Messung - einfach zu verstehen"
neu: "Waldohreule, Ergànzung August 2008"
http://www.bingo-ev.de/~Klaus.Haber/eule.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Zilian
04/02/2009 - 20:59 | Warnen spam
Klaus Haber schrieb:

Ein Fehler an den Druckern ist auszuschließen.



Und was ist mit deren Treibern?

Zudem habe ich FF 3.05 Darf ich Euch bitten, mal den nachstehenden Link
aufzrufen und gleich den 1. Absatz anzuschauen.

http://www.access-tutorial.de/12-zu...spiel.html

Es wàre nett von Euch, wenn Ihr auch den Versuch mit dem Ausdruck
nachvollziehen würdet und Eure Stellungnahme postet.



WFM mit "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.0.6)
Gecko/2009011913 Firefox/3.0.6".

und wech
Ralf
Was man nicht im Bett tun kann, ist nicht wert, getan zu werden.

Ähnliche fragen