Falscher Datensatz nach dem Speichern

09/04/2008 - 08:58 von Jürgen Großmann | Report spam
Hi Leute
Ich habe untenstehendes Ereignis beim Doppelklick erstellt. Im neuen Form
wird der Richtige Datensatz angezeigt nach dem speichern wird aber ein
andere Datensatz geàndert bzw. gespeichert. Ich glaube mal etwas gelesen zu
habe irgend etwas mit column oder weis aber nicht mehr genau wer wo wie
was. Worin liegt der Fehler


########Code beim doppelklick###############
Private Sub lstInterpreten_DblClick(Cancel As Integer)
On Error GoTo Err_dbclick
Dim stLinkCriteria As String


stLinkCriteria = "[interpretid]=" & Nz(Me!lstInterpreten.Column(0), 0)
DoCmd.Close acForm, "frmcdinterpreten"
DoCmd.OpenForm "frmcdinterpretbearbeiten", , , stLinkCriteria


Exit_dbclick:
Exit Sub

Err_dbclick:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_dbclick
End Sub
#################### Code Ende########################

#########Code nach dem drücken des Button speichern###########
'--
' Schaltflàche speichern
'--
Private Sub btnSpeichern_Click()
On Error GoTo Err_btnSpeichern_Click
Dim stDocName As String
Dim stLinkCriteria As String
stDocName = "frmCDInterpreten"

DoCmd.RunCommand acCmdSaveRecord
DoCmd.Close acForm, "frmcdinterpretbearbeiten"
DoCmd.OpenForm stDocName, , , stLinkCriteria
Forms!frmcdinterpreten.Refresh

Exit_btnSpeichern_Click:
Exit Sub

Err_btnSpeichern_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_btnSpeichern_Click

End Sub
############## Code Ende##################

Danke für die Hilfe
Grus Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 André Minhorst
09/04/2008 - 09:26 | Warnen spam
Hallo Jürgen,

Jürgen Großmann schrieb:
Ich habe untenstehendes Ereignis beim Doppelklick erstellt. Im neuen Form
wird der Richtige Datensatz angezeigt nach dem speichern wird aber ein
andere Datensatz geàndert bzw. gespeichert. Ich glaube mal etwas gelesen zu
habe irgend etwas mit column oder weis aber nicht mehr genau wer wo wie
was. Worin liegt der Fehler



hier scheinst Du einen Interpreten aus einem Listenfeld auszuwàhlen und
diesen in einem weiteren Formular zur Bearbeitung anzuzeigen:

########Code beim doppelklick###############
Private Sub lstInterpreten_DblClick(Cancel As Integer)
On Error GoTo Err_dbclick
Dim stLinkCriteria As String


stLinkCriteria = "[interpretid]=" & Nz(Me!lstInterpreten.Column(0), 0)
DoCmd.Close acForm, "frmcdinterpreten"
DoCmd.OpenForm "frmcdinterpretbearbeiten", , , stLinkCriteria


Exit_dbclick:
Exit Sub

Err_dbclick:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_dbclick
End Sub
#################### Code Ende########################



Hier willst Du offensichtlich das Bearbeitungsformular wieder schließen
und das Formular mit dem Listenfeld erneut öffnen. stLinkCriteria soll
wohl eine Where-Condition enthalten, tut es aber nicht, weil es in der
Prozedur zwar deklariert, aber nicht gefüllt wird:

#########Code nach dem drücken des Button speichern###########
'--
' Schaltflàche speichern
'--
Private Sub btnSpeichern_Click()
On Error GoTo Err_btnSpeichern_Click
Dim stDocName As String
Dim stLinkCriteria As String
stDocName = "frmCDInterpreten"

DoCmd.RunCommand acCmdSaveRecord
DoCmd.Close acForm, "frmcdinterpretbearbeiten"
DoCmd.OpenForm stDocName, , , stLinkCriteria
Forms!frmcdinterpreten.Refresh

Exit_btnSpeichern_Click:
Exit Sub

Err_btnSpeichern_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_btnSpeichern_Click

End Sub
############## Code Ende##################



Was soll denn nun nach dem Bearbeiten des Interpreten im Formular
frmCDInterpretBearbeiten geschehen - dieses enthàlt ja wohl zumindest
ein Listenfeld zur Auswahl der Interpreten? Wozu willst Du per
WhereCondition einen Wert übergeben? Was ist die Datenherkunft des
aufrufenden Formulars?

Kurzum: Es wàre hilfreich, wenn Du beschreiben würdest, was genau die
beiden Formulare tun sollen.

Ciao
André

http://www.access-entwicklerbuch.de
http://www.access-im-unternehmen.de

Ähnliche fragen