Falscher Termin im Kalender

12/08/2008 - 11:22 von Horst Lange | Report spam
Hallo

in einem Konto tauchten heute zwei Termine auf, die jedoch nicht vom
Benutzer eingetragen wurde (sagt er jedenfalls :-)
Es sind Termine Außenstehender Personen einem anderen Mitarbneiter(MA)
hier im Haus.

In der Nachrichtenverfolgung fand ich nichts auffàlliges. Beide Termine
wurden ordnungsgemöß nur dem richtigen MA, im Öffentlichen Ordner sowie
dem Mailarchiv in Kopie zugestellt. Die betroffenen MA haben
Untereinander auch keine (geschàftstypischen) Kontakte, so dass hier
wohl auch nie eine Stellvertretung bestanden hat (Den Hinweis von Frank
Carius im Thread "Re: Ungewollte Terminbenachrichtigung in Exchange
2007" / http://www.msxfaq.de/konzepte/stellvertreter.htm habe ich gesehen).
Beide Mitarbeiter haben (aktuell) keinen Zugriff auf die Postfàcher des
anderen.

Bös wie ich nunmal bin, unterstelle ich, daß der MA ggf. bei Durchsicht
des ÖO den Termin angeklickt hat und dieser dadurch in sein Kalender
gerutscht ist. Alternativ wàre eine àhnliche Handlung _seines_
Stellvertreters oder aber ein (ich werde noch böser) "feindlicher
Eingriff über OWA" denkbar...

gibt es noch einen anderen Weg, wie ein solcher Termin in den Kalender
gelangen kann?
Resp. kann man außer über Nachrichtenverfolgung eine Ursache ermitteln?

Systen: W2k3R2 + E2k7 ohne SP1, Outlook 2003SP3


Horst

P.S. die Stellvertreterliste mit ldifde -f stellvertreter.txt -d
"dc=yourdomain,dc=com" -l name,publicDelegates,publicDelegatesBL -r
"(|(publicDelegates=*)(publicDelegatesBL=*))" konnte ich leider nicht
erzeugen (http://www.msxfaq.de/konzepte/stellvertreter.htm)
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Gaus
15/08/2008 - 15:04 | Warnen spam
Hallo Horst,

wie oft ist das beschriebene Verhalten schon aufgetreten?
Hast Du die Exchangedatenbanken schon mal auf Integritàtsprobleme mit
ISinteg überprüft?
isinteg -s <Servername> - fix - verbose -test alltests


Sind zusàtzliche Plugins im Outlook geladen?
Gut, mit den üblichen Startparametern Outlook von Regeln "befreien", nachdem
Du alle Regeln exportiert hast.
Also /cleansserverrules oder /cleanrules, etc.

MfG,

Matthias

Ähnliche fragen