Falsches Charset?

30/10/2007 - 19:33 von Nino Fuermann | Report spam
Nabend zusammen.
Ich habe da ein kleines Problem mit Samba unter Linux, bzgl. Mounten von
Shares. Ich mounte mein Samba Share auf einer externen HD momentan per
"mount -t smbfs //ip/share /media/smb1 -o guest -o rw". Allerdings
findet sich dann in /media/smb1 nur bullshit. Statt einer fein
sàuberlich archivierten Musiksammlung nur noch schreibgeschützte Dateien
mit Namen wie


ish You Were HereClouds [Soundtrack]s
issionTocotronic [CD1]�
ive 2002v
iving Targetss
ivo
kel - Sounds Of Silence�
- King Shepherdz
kl
k Magic Woman�
k Market Musik}
- K�nnten Bienen Fliegen
kufesiny
lack Earth}




Mich hat natürlich erst mal die panik gepackt, aber wenn ich wie unter
Windoof, den Konqueror auf das Share ansetze, sind die Daten wieder "heile".

Hat jemand eine Idee wie ich den Kram ordnungsgemàß gemounted kriege?

Danke schon mal
Nino Fürmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
30/10/2007 - 20:02 | Warnen spam
Nino Fuermann schrieb:

Ich habe da ein kleines Problem mit Samba unter Linux, bzgl. Mounten
von Shares. Ich mounte mein Samba Share auf einer externen HD momentan
per "mount -t smbfs //ip/share /media/smb1 -o guest -o rw". Allerdings
findet sich dann in /media/smb1 nur bullshit.



Das liegt aber größtenteils an der SMB-Implementierung im NAS.

Hat jemand eine Idee wie ich den Kram ordnungsgemàß gemounted kriege?



Mal testweise -t cifs probiert? Aber der ist ja eher noch empfindlicher
gegenüber schlechten Implementierungen.

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen