farbe als bedingung (O2007) verwenden. also wenn( farbe("A10")= grün...

29/10/2009 - 14:48 von michlchen | Report spam
servus.


parameter1 parameter2 parameter3 zeile1
100000 30000 50000
10 20 30

wertetabelle
12000 (farbe rot) A10 *A3
35000 (gelb) A10 *B3
645646 (grün) A10 *C3


ich habe ne tabelle die ich mit 3 parametern (in A2-C2 bspw. 10000
30000 50000) vergleiche und dementsprechend farblich markiere.
bedingte formatierung: wenn größer c2 grün, zw. b2 und c2 gelb, bei
zw. a2 und b2 rot und sonst keine farbe.

jetzt möchte ich ne formel wenn(farbe(a10)=grün, dann A10*C3 , wenn
(gelb,...

geht sowas? sonst müsst ich ja wie bei der bedingten formatierung,
wenn zw a und b, dann *C3 sonst *B3...
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
29/10/2009 - 15:19 | Warnen spam
xl2007 hat eine neu verfasste Bedingte Formatierung, mit der das
bereichsformuliert gehen sollte (ich habe xl2007 nicht).

Aber auch die Versionen davor kommen mit Deiner Aufgabe klar:

Bed1: ¡0>à
Bed2: ¡0>³
Bed3: ¡0>£

Da Bed3 auch Bed1 enthàlt, umgekehrt aber nicht, ist Bed1 die kleinste
(offene) Menge.

Die kleinste Menge sich gegenseitig enthaltender Mengen gehört immer in die
Bed1 usw.

Formulierst Du hingegen

¡0>à
=(A10>³)*(A10<C3)
=(A10>£)*(A10<B3)

ist die reihenfolge der Bedingungen egal. Sie schließen sich nàmlich aus.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen