Farblaser?

06/09/2010 - 19:04 von Bjoern Seegebarth | Report spam
Hallo!

Ich werde mir jetzt wohl doch einen Farblaser anschaffen, weil der alte
LaserWriter 8500 langsam aber sicher die Hufe streckt.

Momentan habe ich mit den Xerox Phaser 6140V/DN ausgesucht.

Wichtig sind Ethernet, Duplex, PS3 und einigermaßen bezahlbare
Unterhaltskosten.

Alternativ kàme auch noch ein Brother HL-4050CDN in Frage.

Ich tendiere aber zum Xerox, weil der auch mit leeren Farbkartuschen
immer noch schwarz/weiss druckt.

Bin dankbar für Erfahrungsberichte, gerade auch mit dem Xerox am Mac.

Von Brother habe ich einen Tinten-MFC, der zwar ein bisschen klapprig
wirkt, aber wirklich gut funktioniert.

Grüße
Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 Reindl Wolfgang
06/09/2010 - 23:13 | Warnen spam
Bjoern Seegebarth schrieb:

Von Brother habe ich einen Tinten-MFC, der zwar ein bisschen klapprig
wirkt, aber wirklich gut funktioniert.



Was mich am Brother-MFC meiner Mutter stört ist, daß der _tàglich_ seine
Düsen durchblàst. Selbst mit dem Minimal-Durchsatz meiner Mutter
(hauptsàchlich sw-Kopien, ø vielleicht 2 St./Woche) sind auch die
Farb-Patronen innerhalb von < 1/2 Jahr leer gewesen.
Meinen eigenen HP-MFC hab' ich noch nicht beim unnütz Tinte verspritzen
erwischt.
Keine Ahnung, ob Laserdrucker mit ihrem Toner vergleichbares aufführen
um den 'locker zu halten'.

Wolfgang

Ähnliche fragen