FAT-Volumelabel aus CLI

20/12/2012 - 21:36 von Ralph Aichinger | Report spam
Wie, außer mit den uralten mtools (denen ich nicht wirklich
traue, die wollen einen Laufwerksbuchstaben(!) kann man
das Volume Label eine FAT-Partition aus der Shell heraus
àndern? Oder kann man mtools dazu bringen mit devicefiles
zu arbeiten?

/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulf Volmer
20/12/2012 - 21:49 | Warnen spam
Ralph Aichinger schrieb:
Wie, außer mit den uralten mtools (denen ich nicht wirklich
traue, die wollen einen Laufwerksbuchstaben(!) kann man
das Volume Label eine FAT-Partition aus der Shell heraus
àndern? Oder kann man mtools dazu bringen mit devicefiles
zu arbeiten?



dosfslabel sollte helfen.

Gruß
Ulf

Ähnliche fragen