FAT32 versus HPFS auf USB

27/07/2008 - 01:01 von Erika Ciesla | Report spam
Ja hallo erstmal ...

habe mal wieder was interessantes beobachtet.

Vorgegeben sind: eine Datei von ca. 720KM und ein USB-Stecker von 4GB.

Und damit es da keine Erritationen gibt, es handelt sich um _DENSELBEN_
USB-Stecker, den ich abwechselnd mal mit FAT32 und mit HPFS formatierte,
bauartbedingte Unterschiede sind also nicht relevant.

Diese Datei von der Platte auf den Stecker zu kopieren dauerte:

mit HPFS: 6 Minuten

mit FAT32: 30 Minuten

Hat jemand dafür eine Erklàrung?

Liegt es am „Scheiß-Treiber“, oder taugt das Filesystem nix?



Glückauf!
Erika Ciesla (Mannheim/Deutschland)

Fàhrst Du Fahrrad?
Mußt Du gucken: http://www.erika-ciesla.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Erdmann
27/07/2008 - 09:44 | Warnen spam
Erika Ciesla schrieb:

Ja hallo erstmal ...

habe mal wieder was interessantes beobachtet.

Vorgegeben sind: eine Datei von ca. 720KM und ein USB-Stecker von 4GB.

Und damit es da keine Erritationen gibt, es handelt sich um _DENSELBEN_
USB-Stecker, den ich abwechselnd mal mit FAT32 und mit HPFS formatierte,
bauartbedingte Unterschiede sind also nicht relevant.

Diese Datei von der Platte auf den Stecker zu kopieren dauerte:

mit HPFS: 6 Minuten

mit FAT32: 30 Minuten

Hat jemand dafür eine Erklàrung?

Liegt es am „Scheiß-Treiber“, oder taugt das Filesystem nix?



Glückauf!
Erika Ciesla (Mannheim/Deutschland)



Es liegt am "Scheiß-Treiber" wie du dich auszudrücken pflegst :-). Auf
Henk Kelder als Orginal Autor von FAT32.IFS lass ich aber nichts kommen.
Es ist nàmlich alles andere als einfach einen OS/2 IFS zu schreiben,
insbesondere eine effektive Filecache (eventuell sogar noch
Directorycache)-Verwaltung auf die Beine zu stellen (da haben selbst die
JFS Autoren Probleme mit und das sind sicher Profis).
Als ich noch Zeit im Leben hatte hab ich an der Weiterentwicklung
mitgemischt. Das Lesen konnte ich noch deutlich verbessern (wenn Dateien
unfragmentiert auf der Festplatte liegen), unabhàngig vom Filecache,
aber das Schreiben nicht, und
das liegt eben genau an der unglücklichen Filecacheverwaltung.

Mein Rat: schalte den Filecache von FAT32.IFS komplett aus. Das ist dann
beim Schreiben sogar schneller als mit Filecache. Und nimm die letzte
Version:

http://www.os2site.com/sw/drivers/f..._09121.zip


Lars

Ähnliche fragen