Fax unter Windows Server 2008

18/11/2009 - 15:13 von syldivi | Report spam
Hallo,
wir sind gerade in unserer Firma dabei einen Windows Server 2008
einzurichten. Mit diesem soll auch der Faxversand und -empfang
durchgeführt werden. Als Hardware habe ich mir ein AVM B1 PCI V4.0
besorgt.
Vom AVM Support habe ich nun erfahren, dass diese Karte unter Windows
Server 2008 nur die CAPI-Schittstelle unterstützt, CAPI-Port und TAPI
Treiber werden von AVM nicht zur Verfügung gestellt. Nun suche ich
Faxsoftware, die diese Karte über CAPI anspricht. Bei der Recherche im
Internet habe ich nur ein Programm von Tobit gefunden, dieses ist aber
verhàltnismàßig teuer (ca 400€). Kennt einer vielleicht noch andere
Software bzw. kann mir Tips geben, wie ich mit dieser Karte die
Faxfunktion auf dem Server zum Laufen kriege.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
18/11/2009 - 22:28 | Warnen spam
Am Wed, 18 Nov 2009 06:13:24 -0800 (PST) schrieb syldivi:

Faxsoftware, die diese Karte über CAPI anspricht. Bei der Recherche im
Internet habe ich nur ein Programm von Tobit gefunden, dieses ist aber
verhàltnismàßig teuer (ca 400€).



http://www.actfax.com/

...ist allerdings auch nicht preiswerter und startet mit 550 € für fünf
User. Selber mal beim Kunden eingerichtet, làuft mit der B1 einwandfrei.

http://www.shamrock.de/capifax.htm

230 € und bisher nur drüber gelesen.

...oder FritzFax aufbohren, mit dem kann man auch rudimentàr im Netz faxen.
Ist aber nicht wirklich schön und weit weg vom Serverbetrieb.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen