Faxe versenden mit der Fritzbox

26/03/2009 - 21:02 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

ich habe hier eine Fritzbox 7270 und möchte gerne Faxe versenden. Ein
SIP-Account mit T.38-Support ist vorhanden.

Kann die Fritzbox das irgendwie selbst (ohne Windows-Software, hier
gibt es kein Windows) oder pack ich am besten das alte Zyxel-Modem mit
Hylafax aus? Oder gibt es eine für Linux vefügbare Faxlösung, die
direkt T.38 spricht?

Grüße
Marc

Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Niehaus
27/03/2009 - 10:27 | Warnen spam
Marc Haber <mh+ writes:

[...]

Kann die Fritzbox das irgendwie selbst (ohne Windows-Software, hier
gibt es kein Windows) oder pack ich am besten das alte Zyxel-Modem mit
Hylafax aus?



Hier ist Hylafax mit Elsa-Modem. Und eine FRITZ!Box Fon WLAN 7141
(UI), Firmware-Version 40.04.68

Oder gibt es eine für Linux vefügbare Faxlösung, die
direkt T.38 spricht?



,-
| :/tmp$ apt-cache search t38
| t38modem - T.38 Fax over IP pseudo modem
`-

aber:

,-
| :/tmp$ apt-cache show t38modem
| Package: t38modem
|
| [...]
|
|
| From your fax application view point it's a fax modem pool.
| From IP network view point it's a H.323 endpoint with T.38 fax support.
| From your view point it's a gateway between a fax application and IP network.
| Homepage: http://openh323.sf.net/
| Tag: hardware::modem, uitoolkit::sdl, works-with::fax
`-


Also nur mit H.323 und wohl nicht mit SIP. Last but not least:
http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugr...i?bugQ2106


:-)


Sebastian

Ähnliche fragen