Faxempfang am Computer via ISDN und im StandBy

03/04/2008 - 16:34 von C.P. Kurz | Report spam
Hat sich jemand mal mit funktionierenden Methoden befasst, G3-Faxempfang
via ISDN auf einem im StandBy befindlichen Rechner zu realisieren?

Moderne Rechner verbrauchen im S3/S4 Modus in der Regel weniger Strom
als ein übliches Faxgeràt, die sonstigen Vorteile beim Handling und den
Verbrauchskosten auch angesichts grassierender Fax-Spammitis muss ich ja
nicht großartig ausführen.

Die üblichen passiven ISDN-Karten oder USB-ISDN tun ja entweder im
'richtigen' Standby nicht, oder sie verhindern von vorneherein das
Wechseln des Rechners in die nützlicheren Standby Modi.


Bei analogen Fax-Modems ist das Problem gut lösbar, da klingelt halt das
Modem den Rechner aus dem Schlaf, und wenn der bereit ist, wird der Ruf
angenommen, solange dient das Modem als Zeitpuffer.

Bei allen ISDN-Karten, die mir bisher untergekommen sind, führt eine
'laufende' Signalisierung von Anrufen an einem spàter
aufgeweckten/eingeschalteten Rechner nicht zu einer Rufannahme - der
vorher klingelnde Ruf wird nicht gesehen.

Momentan grüble ich über zwei mögliche Varianten: Rufumleitung nach Zeit
- der erste Ruf würde z.B. über eine Analogsignalisierung den Rechner
aufwecken, und wenn der umgeleitete Anruf ankommt, ist die ISDN-Karte
empfangsbereit. Alternativ dazu der Betrieb einer ISDN-Karte am internen
ISDN-Bus einer Telefonanlage. Dann könnte man je nach
Anlagenkonfiguration den internen ISDN Bus spàter signalisieren, ein
vorher klingelnder Analogport könnte den Rechner dann schon aufgeweckt
haben. Die erste Variante produziert halt Kosten, die zweite geht nur
bei Telefonanlagen mit internem ISDN-Bus.


Andere Ideen, Geràte, Lösungen?

Vom Prinzip her hàtte ich eigentlich nix dagegen, ein altes analoges
Faxmodem nur für den Empfang zu benutzen, aber ich finde FritzFax halt
so komfortabel gegenüber den ganzen analogen Lösungen. Und
weiterentwickelt wurde da ja wohl auch schon lange nix mehr?
Zwei verschiedene Programme für Versand und Empfang fànde ich auch nicht
gut. Ausserdem gehts nicht nur um mich, sondern auch um div. Bekannte
bzw. eine 'allgemeine' Lösung.




- Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Meier
03/04/2008 - 16:49 | Warnen spam
Ich würde eine Fritzbox 7170 oder 7270 mit aktueller Firmware verwenden,
dann muß der PC erst zum betrachten der Faxe hochgefahren werden.

Grüße Micha

Ähnliche fragen