Forums Neueste Beiträge
 

Faxserver

17/06/2009 - 12:07 von Ben Blase | Report spam
Hallo,

Ausgangslage:
MS SBS 2008 64bit
Aktive AVM B1 ISDN Karte

Ziel:
Den eingebauten Faxserver funktional bekommen.

Problem:
Hardware korrekt und lauffàhig installiert, aber der Faxserver erkennt die
Karte nicht als Geràt.

Ich weiß darum, dass ein Tapi Service für Capi fehlt. Dieser wurde in der
Vergangenheit (bis 2003 Server) von AVM bereitgestellt. Nun, für 2008 nicht
mehr.

Würde ich ein Drittanbietersoftware zum faxen verwenden, wird es
funktionieren. Da die Schnittstelle automatisch mit installiert wird.

Kennt jemand Möglichkeiten die Tapi Schnittstelle eines Drittanbieters für
SBS 2008 64bit zu verwenden? Und wenn ja, von welchem Anbieter. Sodass ich
schlußendlich doch den Windows Faxserver verwenden kann.

Ich verstehe nicht welche Kommunikationsmedien ich verwenden soll, um den
Faxserver zufrieden zu stellen. Wenn ich Alternativen kennen würde (bitte
nicht 600€ Dialogic Karten anraten) könnte ich vielleicht umsteigen, was
eigentlich nicht meine Zielsetzung ist.

Wenn absolut keine Möglichkeiten bestehen mit den gegebenen Mitteln Faxen zu
können. Was kann ich tun um die Faxfunktionalitàt in diesem Gebrauchsumfang
herzustellen. Budget ist nicht mehr da weil wir die Lösung so angeboten
haben, welche letztendlich nicht funktioniert und wir dafür Sorge tragen
müssen, dass es funktionieren wird.

Für jeden Gedankengang bin ich dankbar.
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP]
17/06/2009 - 13:30 | Warnen spam
Hi Ben,

Ausgangslage:
MS SBS 2008 64bit
Aktive AVM B1 ISDN Karte
Ziel:
Den eingebauten Faxserver funktional bekommen.



Mit B1 seit min. 5 Jahren absolut unmöglich!!

Problem: Hardware korrekt und lauffàhig installiert, aber der
Faxserver erkennt die Karte nicht als Geràt.



Richtig weil es keine 64 bit TAPI Treiber für die B1 gibt und imo auch nicht
geben wird.

Ich weiß darum, dass ein Tapi Service für Capi fehlt. Dieser wurde in
der Vergangenheit (bis 2003 Server) von AVM bereitgestellt. Nun, für
2008 nicht mehr.



Korrekt.

Würde ich ein Drittanbietersoftware zum faxen verwenden, wird es
funktionieren. Da die Schnittstelle automatisch mit installiert wird.



Falsch. Die meisten Drittanbieterfaxlösungen verwenden CAPI als Schnittstelle
zu ISDN Hardware, daher würde das theoretisch funktionen.

Kennt jemand Möglichkeiten die Tapi Schnittstelle eines Drittanbieters
für SBS 2008 64bit zu verwenden? Und wenn ja, von welchem Anbieter.
Sodass ich schlußendlich doch den Windows Faxserver verwenden kann.



Technisch nicht machbar.

Ich verstehe nicht welche Kommunikationsmedien ich verwenden soll, um
den Faxserver zufrieden zu stellen. Wenn ich Alternativen kennen würde
(bitte nicht 600€ Dialogic Karten anraten) könnte ich vielleicht
umsteigen, was eigentlich nicht meine Zielsetzung ist.



Seit wann kostet die zur B1 vergleichbare Dialogic Karte 600 EUR?

Wenn absolut keine Möglichkeiten bestehen mit den gegebenen Mitteln
Faxen zu können. Was kann ich tun um die Faxfunktionalitàt in diesem
Gebrauchsumfang herzustellen. Budget ist nicht mehr da weil wir die
Lösung so angeboten haben, welche letztendlich nicht funktioniert und
wir dafür Sorge tragen müssen, dass es funktionieren wird.



Unter den Vorraussetzung: Nichts!
Lösung:
Dialogic rein -> gut.

es grüßt,

Oliver Sommer | MVP Essential Business Server
Small Business Specialist Partner Area Lead | SBSC PAL
EBS und SBS Webcasts unter:
http://www.microsoft.com/germany/te...p;SpeakerE

Ähnliche fragen